Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Dschihad - wichtiges Konzept der islamischen Religion

Schlagwörter: Heiliger Krieg, Jihad, Anschläge von islamischen Terrororganisationen, Koran, Kampf gegen Ungläubige Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Dschihad

  • Wörtliche Übersetzung: „Anstrengung, Abmühen, Einsatz“
  • Falsche Übersetzung: „Heiliger Krieg“, da im Wortfeld „Dschihad“ weder eine korrekt mit „heilig“, noch mit „Krieg“ übersetzte Form enthalten ist. Weil „Dschihad“ unter anderem die Pflicht jedes Moslems ist, den Islam - sowohl friedlich, als auch kriegerisch - zu verbreiten, und weil die Begegnung zwischen islamischer und christlicher Kirchenwelt meist kriegerisch waren, wird „Dschihad“ fälschlicher weiße mit „Heiliger Krieg“ übersetzt.
  • Dass im Koran oft zum „Dschihad“, zum Kampf gegen Ungläubige aufgerufen wird, ist darauf zurückzuführen, dass zur Verfassungszeit Ungläubige einen Feldzug zur Vernichtung des Islam ausgeführt hatten. Dieser „Befehl“ sollte eine moralische Grundhaltung herstellen und Nicht-Muslime zur Bekehrung bewegen.
  • Im Koran unterscheidet man den „Dschihad“ zwischen kleinem Dschihad, persönliche Opfer gegen einen äußeren Feind und Kampf für die Verwirklichung höherer Werte und großem Dschihad, der Kampf gegen die eigenen schlechten Neigungen. Wenn man vom „Heiligem Krieg“ spricht, meint man gewöhnlich den kleinen Dschihad. Dieser hat im Koran eine hohe Stellung und ist für alle Gläubigen die Verpflichtung den Islam mit geistigem und gesellschaftlichem Einsatz zu verbreiten.
  • Da es beim Islam keine Trennung zwischen Staat und Religion gibt, werden Kriege mit rein staatlichen Interessen immer als Religionskriege und als „Dschihad“ gerechtfertigt. Auch die frühen „Religionskriege“ sollen wirtschaftliche und politische Ziele verfolgt haben. Die Ausbreitung des Islam war davon allerdings nicht zu lösen.
  • Auch Anschläge von islamischen Terrororganisationen werden als „Dschihad“ gerechtfertigt, obwohl sie keine religiösen Zielsetzungen verfolgen. 

 

häufige Suchphrasen:
dschihad referat, dschihad vortrag, hausarbeit religion, dschihad heiliger krieg referat, jihad hausarbeit





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!