Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Neuseeland - ein geographisch isolierter Inselstaat im südlichen Pazifik

Schlagwörter: New Zealand, Inselgruppe, Klima, Flora und Fauna Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Neuseeland

Neuseeland ist eine Inselgruppe, die auf der südlichen Halbkugel, etwa 1.600 km von Australien entfernt, liegt. Das Land besteht aus zwei großen Inseln. Nämlich der Nord- und der Südinsel. Beide Inseln sind durch die Cook-Straße voneinander getrennt. Zahlreiche kleinere Inseln liegen südlich von der Südinsel, so z.B. die Stewart-Insel.


Allgemeines

  • Fläche (Weltrang 74): ~270 500 km2; davon Nord Insel ~114 700 km2, Süd Insel ~153 900 km2
  • Einwohner (Weltrang 120): ~3,6 Mio. - 13 Einwohner/km2
  • Hauptstadt: Wellington
  • Bevölkerung:
    • 73,8% Europäer,
    • 9,6% Maori,
    • 3,6% Polynesier, Chinesen, Inder
  • Lebenserwartung (1997): 77 J.
  • Säuglings-bzw. Kindersterblichkeit (1997): 0,7%
  • Bevölkerungswachstum Ø 1990 – 97: 11%
  • Analphabetenrate (1994): unter 5%
  • Sprachen: Englisch, Maori
  • Religionen (1991):62,1% Christen (22,1% Anglikaner, 16,3% Presbyterianer, 15% Katholiken, Methodisten, Baptisten); Maori – Kirchen (Ratana, Ringatu, u.a.)
  • Städtische Bevölkerung (1997): 86%


Geographie
Neuseeland ist ein langgestrecktes, schmales Land, das ungefähr in Nord-Süd-Richtung im Südpazifik liegt. Auf der Längsachse der Insel liegen über weite Strecken Gebirge. Kaum ein anderes Land weist auf so einem engen Raum so viele verschiedene Landschaftselemente auf: Vulkane, schneebedeckte Gipfel, tiefgrüner Regenwald, wüstenhafte Küsten, Gletscher, weite Tussockgras – Steppen, kristallklare Seen und weitläufige Strände. Man nimmt an, das Neuseeland eine, noch in der Umgestaltung befindliche, Insel ist. Auf der Nordinsel treffen sogar drei tektonische Zonen zusammen, weshalb dort besonders häufig Erdbeben auftreten und auch jederzeit mit einem Vulkanausbruch gerechnet werden muss. Im Gegensatz zu der Nord Insel, ist die Süd Insel viel älter. Die Gebirge haben vom Gesteinsaufbau her eine Ähnlichkeit mit den europäischen Alpen, wobei diese Alpenbereiche zudem sehr vergletschert sind. Beide Inseln haben Mittel- und Hochgebirge. 65% des Landes liegt über 200 m.

  • Längster Fluss: Waikato (425 km)
  • Höchster Berg: Mount Cook (3 764 m)


Klima
Neuseeland liegt in den Klimabereichen der subtropischen und der gemäßigten Zone; das Klima ist im allgemeinen mild und feucht, und die jahreszeitlichen Schwankungen sind nicht groß. Die klimatischen Jahreszeiten sind genau umgekehrt als auf der Nordhalbkugel (wärmster Monat: Jänner; kältester Monat: Juli)


Flora und Fauna
Auf Neuseeland gibt es keine gefährlichen oder für den Menschen giftigen Tiere, wie zum Beispiel in Australien. Ganz im Gegenteil. Die Tierwelt ist so friedlich, dass manche Vögel sogar das Fliegen verlernt haben. Die wohl bekannteste dieser Arten ist die der Kiwis, die schon fast ein Markenzeichen der Insel sind. Eine weitere Besonderheit ist, dass in manchen Küstengewässern Pinguine, Wale und Delphine leben. Jedoch nicht nur die Tier-, sondern auch die Pflanzenwelt Neuseelands ist einzigartig. Von den rund 2.000 einheimischen Arten sind etwa 1.500 ausschließlich in Neuseeland angesiedelt.


Regierung
Neuseeland ist ein unabhängiger, demokratischer Staat mit einem parlamentarischen System und dem allgemeinen Wahlrecht für die erwachsene Bevölkerung. Gleichzeitig ist es eine konstitutionelle Monarchie. Als Staatsoberhaupt gilt ihre Majestät Königin Elisabeth II., die von einem Generalgouverneur vertreten wird. Neuseeland hat, wie Großbritannien, keine schriftliche Verfassung. Außerdem ist es Mitglied des Commonwealth of Nations. Das Parlament wird vom Repräsentantenhaus gebildet.


Wirtschaft

  • Währung: NZ$; 1EUR = 1,9829 NZ$
  • Bruttosozialprodukt (1997): 59.539 Mio. $
  • Bruttoinlandsprodukt (1997): 64.572 Mio. $
  • Erwerbstätigkeit (1997):
    • Landwirtschaft: 8,7%
    • Industrie: 23,8%
    • Dienstleistungen: 67,2%
  • Arbeitslosigkeit Ø 1998: 7,6%
  • Inflation Ø 1990 – 97: 1,7%


Land- und Forstwirtschaft:

  • wichtigste Sektoren
  • Anbau von Futterpflanzen, Weizen, Kartoffeln, Hülsenfrüchten, Flachs (Leinen) und Tabak
  • Export vorwiegend von Obst (Äpfel, Kiwis, ...)
  • Abbau von Gold, Erdöl, Erdgas und Eisensande
  • Schafe und Rinder dominieren in der Viehhaltung
  • 1993 war Neuseeland einer der größten Nutzholzproduzenten


Industrie:
Die Industrie ist breitgefächert: Holzverarbeitung, Kfz- und Flugzeugbau, Nahrungsmittel-, Elektro- und Bekleidungsindustrie, chemische und pharmazeutische Betriebe.


Quellen:

  • Harenberg Kompaktlexikon in 5 Bänden (1994);
  • Weltalmanach 2000;
  • Internet 

 

häufige Suchphrasen:
hausarbeit klimawandel inseln, landwirtschaft in neuseeland- kartoffelanbau, welche insel liegt auf der südlichen halbkugel, inselstaat im südlichen pazifik, inselstaat im pazifik





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!