Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Gedichtinterpretation - Vorstellung der verschiedenen Stilmittel

Schlagwörter: Gedicht, Metapher, Personifikation, Alliteration, Zeilensprung, Übertreibung, Ironie, Onomatopöie, Reim, Versmaß und Metrum, Enjambement, Vers Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Gedichtsinterpretation - Stilmittel in einem Gedicht

  • Metapher:
    • Bildhafte Ausdrucksweise, die die Dinge so benennt, wie sie im Augenblick erscheinen.
  • Personifikation:
    • Eine Sache oder ein Tier wird durch genaue Beschreibung, Handlung und Namen zur Person gemacht. Dadurch kann man sich die Sache besser vorstellen und ein engeres Verhältnis dazu gewinnen.
  • Alliteration:
    • Verschiedene aufeinander folgende Wörter beginnen mit dem Anfangsbuchstaben. So kann man sich den Text besser merken, und er wird auch hervorgehoben. Häufig wirkt der Text dadurch auch wie ein lustiger Zungenbrecher.
  • Zeilensprung:
    • Das Ende der Verszeilen stimmt nicht mit dem Satzende überein. Dadurch kann man nicht flüssig weiterleben und wird zum Nachdenken gezwungen.
  • Übertreibung:
    • Die Übertreibung hebt etw. hervor bzw. betont etw..
  • Ironie:
    • Die Ironie drückt das Gegenteil von dem aus, was man meint.
  • Onomatopöie:
    • Mit Lauten wird die Bedeutung eines Wortes veranschaulicht. Dunkle Vokale wie “u” und “o” erzeugen eine düstere, traurige Stimmung, helle Vokale wie “i” oder “e” wirken eher fröhlich.
  • Kontrast:
    • Der Kontrast hilft Dinge zu verdeutlichen. So zeigt die Aufzählung von Leckereien, die manche Kinder genießen können, zu dem Mangel, den andere Kinder erleiden, sehr deutlich die Not der Kinder in der 3. Welt.
  • Reim: 
    • aa= Paarreim
      Abab= Kreuzreim
      Abba= umarmender Reim
  • Versmaß/Metrum:
    • Trochäus:
      • Folgt einer betonten Silbe immer eine Unbetonte(eè).
    • Jambus:
      • Einer Unbetonten Silbe folgt eine betonte(èe)
    • Daktylus:
      • èee
    • Anapäst:
  • Enjambement (Zeilensprung):
    • Ein Satz/ eine syntaktische Einheit reicht in die nächste Zeile hinein und die Pause beim Sprechen wird abgeschwächt
  • Vers:
    • Ein Vers wird im Allgemeinen mit einer Gedichtszeile gleichgesetzt, ist aber genau genommen nur die Zeile eines streng rhythmisch organisierten

 

häufige Suchphrasen:
stilmittel gedichtinterpretation, übertreibung sprachmittel gedicht, gegenteil von zeilensprung gedichtanalyse, abi gedichtinterpretation stilmittel, stilmittel gedichtanalyse





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!