Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Japan - das Land der aufgehenden Sonne (Vortrag in Stichpunkten)

Schlagwörter: Tsunamis, Hokkaido, Honshu, Shikoku, Kyushu, Japaner Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Japan - Das Land der aufgehenden Sonne

  • Parlamentarische Monarchie
  • Fast 4000 Inseln, davon 4 Hauptinseln: Hokkaido, Honshu, Shikoku, Kyushu; Gesamtfläche: 377837 km2 ; 126 Mio. Einwohner; Hauptstadt Tokyo; 241 km breit; frühere asiatische Bergkette, höchster Berg: Fujisan 3776 m
  • 335 Einwohner pro km2, mehr als 99% Japaner, weniger als 1% Ausländer (vorwiegend Koreaner, Chinesen)
  • BIP: 30.000 US-$ pro Kopf, BSP: 40.000 US-$ pro Kopf
  • Vielzahl an mineralische Bodenschätze (allerdings keine Abdeckung des Inlandsbedarfs): Kalk, Blei, Zink, Eisen, Quarz,
  • Landwirtschaft: 1,7 %; Industrie: 37,2 %, Dienstleistungen: 61,1% (61% der Beschäftigten)
  • Stark kleinflächig wechselndes Relief, felsiger Boden = nur 11% der Fläche wird durch Landwirtschaft genutzt
  • Häufig Erdbeben, Vulkanausbrüche und Tsunamis (nur Ostküste)
  • Viele kleine Flüsse, nicht schiffbar; Regenzeit (Frühling): Überschwemmungen; Trockenzeit; Shinano: längster Fluss, 370 km (Vergleich: Rhein 1320 km)
  • im Norden: 5°C Jahresdurchschnitt; kurze Sommer, lange kalte Winter beeinflusst von sibirischen Nordwestwinden und Oyashio (Kalter Meeresstrom aus Beringmeer);
  • im Süden: 16°C Jahresdurchschnitt; subtropisches Klima; milde Winter, wenig Schneefall, heiße feuchte Sommer, beeinflusst von Kuroshio (Warmer Meeresstrom von Philippinen)
  • pazifische Küstengebiete liegen im Einzugsbereich von Monsun, deshalb hier meist hohe Niederschläge; von Juni bis Oktober: häufige Taifune
  • hoher Urbanisierungsgrad; 79% der Bevölkerung lebt in Städten
  • viele verschiedene soziale Versicherungen; 10% der Staatsausgaben in soziale Sicherung; 556 Einwohner pro Arzt
  • während des 2. Weltkrieg war die japanische Wirtschaft in der Hand mehrerer Familien; danach Ausdehnungen aller Wirtschaftsbereiche
  • Chemiebranche, Leicht-, Schwer- und Elektroindustrie stellen 2/3 des Gesamtexportes dar; nach dem 2. Weltkrieg Modernisierung der Maschinen
  • Höchste Ertragszahl pro bewirtschaftete Fläche weltweit; 70% Selbstversorgung des Landes
  • Große Fischereiflotte, Fisch als wichtiges Nahrungsmittel
  • Import: 42% aus Asien; 13% aus Europa; 22% aus USA
  • Export: 33% nach Asien; 17% nach Europa; 28% nach USA
  • Zentralbank als Steuerregulierendes Instrument
  • gute Infrastruktur, gut ausgebautes Schienennetz (allein Hochgeschwindigkeitstrassen mit mehr als 7.000 km Strecke)
  • 12 Mio. japanische Touristen in anderen Ländern, aber nur etwa 4,11 Mio. Touristen kommen nach Japan 

 

häufige Suchphrasen:
stichpunkte zur tsunami, tsunami stichpunkte, tsunamis stichpunkte, tsunamis japan referat, referat japan tourismus





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!