Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Bundespräsident - das Staatsoberhaupt der Bundesrepublik Deutschland

Schlagwörter: Bedeutung und Aufgaben des Bundespräsidenten, Amtsperiode, Bundesversammlung, Gesetzgebungsnotstand Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Der Bundespräsident in Deutschland - Bedeutung, Amtsperiode und Aufgaben

Bedeutung:

  • Staatsoberhaupt der BRD
  • Stellung außerhalb der Bundesregierung und der Parteien (neutral)


Amtsperiode:

  • 5 Jahre
  • Widerwahl 1 mal möglich


Wahl:

  • Wählbar ist jeder Deutscher mit Wahlrecht zum Bundestag, mindestens 40 Jahre alt


Deutschlands Bundespräsidenten: 

Nummer

Bundespräsident

Wahlperiode

Partei

1

Theodor Heus

1949 - 1959

FDP

2

Heinrich Lübke

1959 - 1969

CDU

3

Gustav Heinemann

1969 - 1974

SPD

4

Walter Scheel

1974 - 1979

FDP

5

Karl Carstens

1979 - 1984

CDU

6

Richard von Wizsäcker

1984 - 1994

CDU

7

Roman Herzog

1994 - 1999

CDU

8

Johannes Rau

1999 - 2004

SPD

9

Horst Köhler

seit 2004

CDU

 

 

  • Bundespräsident wird in der Bundesversammlung gewählt
  • Bundesversammlung:
    • Bundestag 598 Mitglieder
    • Länderparlamente 598 Mitglieder


Die Aufgaben des Bundespräsidenten:

  • Repräsentiert die Bundesrepublik nach innen und außen
  • Vertritt den Bund völkerrechtlich
  • beglaubigt diplomatische Vertreter
  • Unterzeichnung und Prüfung von Gesetzen, fertigt aus und verkündet Bundesgesetze
  • Schlägt den Bundestag den Bundeskanzler vor, ernennt und entlässt den Bundeskanzler und Bundesminister
  • Ernennt und entlässt die Bundesrichter, Bundesbeamte, Offiziere und Berufsunteroffiziere
  • Möglichkeit zur Auflösung des Bundestages bei dreimalig gescheiterter Kanzlerwahl oder einer gescheiterten Vertrauensfrage
    • Dies geschah bisher dreimal: 
      1972: Gustav Heinemann
      1983: Karl Carstens
      2005: Horst Köhler 
  • Erklärt den Gesetzgebungsnotstand
  • Kann Verurteilte begnadigen, kann aber keine Amnestie aussprechen

 

häufige Suchphrasen:
bundespräsident referat, referat bundespräsident, staatsoberhaupt der bundesrepublik deutschland, staatsoberhaupt der brd, staatsoberhaupt deutschland





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!