Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Krieg in Afghanistan - Geschichte des Afghanistankrieg (1979-2009)

Schlagwörter: Sowjetische Besatzung, Verluste während des Krieges, Taliban, 11.09.2001, Anschläge von Al-Qaida unter Führung von Osama bin Laden, UNO-Mandat, Deutsche Beteiligung im Afghanistankrieg, Afghanistankonflikt Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Der Afghanistankonflikt

Vorgeschichte (1979-2009)

Sowjetische Besatzung (1979-1986):

  • Kommunistische Regierung von Afghanistan bittet Sowjetunion wegen Widerstandskämpfer um Hilfe
  • Einmarsch sowjetischer Truppen am 25.12.1979
  • Selbstmordanschläge durch Mudschaheddin (muslimische Kämpfer)


Sowjetische Besatzung (1986-1989):

  • Ab 1986 „Entspannung“ der Lage: Neuer afghanischer und sowjetischer Präsident
  • 1988: 100.000 Sowjetische Soldaten in Afghanistan stationiert
  • Abzug aller sowjetischen Truppen bis zum 15.02 1989


Internationale Reaktionen:

Pakistan:

  • Hatte Angst vor Kommunismus
  • Unterstützte Mudschaheddin und bildete 80.000 Widerstandskämpfer aus
  • Lieferte Waffen von anderen Staaten an Widerstand


Westen:

  • unterstützt Widerstandskampf mit Waffen und Geld
  • Boykott der Olympischen Spiele in Moskau 1980


Verluste während des Kriegs:

Auf sowjetischer Seite:

  • Ca. 15.000 tote Soldaten
  • zehntausende psychisch und physisch Verletzte


Auf afghanischer Seite:

  • 1 bis 1,5 Millionen Tote
  • 5 Millionen Flüchtlinge


Bürgerkrieg:

  • Kommunistische Regierung konnte sich noch bis 1992 halten
  • Mudschaheddin erobern Kabul
  • Beginnen, sich gegeneinander zu bekämpfen
  • Ab 1995 erobern Taliban (Mitglieder von Koranschulen) das Land
  • Taliban wurden anfangs vom Westen und Pakistan gefördert


Talibanregierung:

  • Neuer Name: „Islamisches Emirat Afghanistan“
  • Nur die sog. Nordallianz leistet Widerstand
  • Viele westlichen Dinge wurden verboten
  • Massive Einschnitte in Rechte von Frauen
  • 3-4 Millionen Menschen verhungern


11.09.2001:

  • Anschläge von Al-Qaida unter Führung von Osama bin Laden
  • Talibanregierung unterstützte Bin Laden
  • Verweigerte seine Auslieferung an die USA
    • Führte zum Krieg


Afghanistankrieg seit 2001

Militärischer Ablauf:

  • UNO-Mandat legitimierte Einsatz (Selbstverteidigungsrecht)
  • NATO-Mitglieder mussten USA unterstützen (Bündnisfall)
  • Beginn des Kriegs am 07.10.2001
  • Ganz Afghanistan bis Dezember 2001 erobert

Frontlinie zwischen Taliban und Vereinigter Front im Oktober 2001
Frontlinie zwischen Taliban und Vereinigter Front im Oktober 2001 
(Urheber: Sommerkom, Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/legalcode)

Afghanistankrieg seit 2001 Ziele des Kriegs:

  • Sturz der Talibanregierung
  • Zerschlagung von Al Qaida
  • Gefangennahme von Osama bin Laden
  • Demokratisierung des Landes
  • Humanitäre Situation der Bevölkerung verbessern


Afghanistankrieg seit 2001 Soldaten:

  • Etwa 100.000 Soldaten stationiert
  • USA: 62.000 Soldaten
  • Aus 42 Nationen


Afghanistankrieg seit 2001 Deutsche Beteiligung:

  • Seit 22.10.2001 deutsche Soldaten im Einsatz
  • Im Norden stationiert
  • Drittgrößte Armee
  • Mandat begrenzt Anzahl auf 4500
  • Sollen unter anderem Aufbauarbeit leisten und afghanische Polizei und Militär ausbilden


Afghanistankrieg seit 2001 Sicherheitslage:

  • Seit 2005 wieder extrem unsicher
  • Anstieg der Selbstmordanschläge von 3 (2003) auf 106 (2006)
  • Meistens von Taliban ausgeführt


Afghanistankrieg seit 2001 Opfer:

  • 1315 Soldaten getötet, darunter 30 Deutsche
  • Zu afghanischen Opfern keine seriösen Statistiken vorhanden


Afghanistankrieg seit 2001 Drogen:

  • Großes Problem für das Land
  • Wenige Aktionen gegen Drogenanbau
  • Afghanistan größter Drogenproduzent der Welt (über 90%)
  • Meistens Anbau von Opium -> wird zu Heroin weiterverarbeitet
  • Seit 2001 Vervielfachung der Produktion
  • Geldquelle für Taliban


Afghanistankrieg seit 2001 Politische Situation:

  • Hamid Karzai von 2002 bis 2004 Präsident der Übergangsregierung
  • Seit 2004 Präsident der offiziellen Regierung Afghanistans
  • Bisher drei Wahlen(2004, 2005, 2009) 

 

häufige Suchphrasen:
krieg in afghanistan





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!