Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Dylan, Bob - amerikanischer Folk- und Rockmusiker, Maler und Dichter

Schlagwörter: Bob Dylan, Rockstar, Folkmusiker, Leben und Werk, Biographie, Karriere, musikalische Stilrichtung, Lieder Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Rockstar Bob Dylan

Dylan begann Ende der 50er-Jahre als Folkmusiker und wandte sich Mitte der 60er-Jahre der Rockmusik zu. Neben seiner Musik sind auch seine Texte beachtenswert. Sein Leben und Werk ist von zahlreichen Brüchen und Wendungen durchzogen.

1. Sein Leben:

  • wurde am 24.Mai.1941 als Robert Alan Zimmermann in Minnesota geboren
  • wuchs nahe der kanadischen Grenze in einer jüdischen Familie auf
  • Ende 1965 heiratete er das frühere Fotomodell Sara Lowndes
  • 1966 hatte er einen schweren Autounfall nur knapp überlebt (Genick gebrochen)
  • 1977 reichte seine Frau die Scheidung ein
  • 1979 lernte er seine neue Freundin Alice Artes kennen; sie hilft ihm, durch den christlichen Glauben seine innere Ruhe zu finden


2. Seine Karriere:

  • im Herbst 1959 begann er sein Studium an der Universität von Minnesota, aber schon bald hörte er damit auf und tauchte in der Folkszene unter (in dieser Zeit begann er sich Bob Dylan zu nennen)
  • 1961 verließ er Minnesota und ging nach New York und entdeckte sein Talent als Liederschreiber
  • 1970 ernannte ihn die Princeton-Universität zum Ehrendoktor der Musik


3. Veränderung seiner musikalischen Stilrichtung:

  • 1961 schrieb er „Blowing in the Wind“, welches die Hymne der Bürgerrechts-Bewegung wurde(zu diesem Zeitpunkt kämpfte er für Moral, Gerechtigkeit und Wahrheit)
  • 1964 brachte er die Platte „Another side of Bob Dylan“ heraus, welche eine deutliche Veränderung zeigte:
    • er setzte sich nun mehr mit privaten Gefühlen und Gedanken auseinander
    • er schrieb und sang, was er richtig fand und nicht das was die Leute hören wollten
  • in „Hey, Mr Tambourine Man“ ließ er sich mit Hilfe von Drogen bis tief in sein Innerstes fallen, um den Druck der äußeren Welt zu entfliehen
  • in dem Lied „Like a Rolling Stones“ verband er harte Rockmusik mit feiner Poesie
  • 1970 erschien die Platte „New Morning“; das Titellied beschrieb einen glücklichen Bob Dylan
  • 1974-1978 schrieb er Lieder, die wiederum seine innere Unruhe dokumentierten
  • 1978 gab Bob Dylan auf der Platte „Street legal“ einen Rückblick auf die letzten 16 Jahre
  • 1985 erschien „Biography“, ein Album mit 5 Platten, die eine ausgesuchte Sammlung seines künstlerischen Schaffens enthielten


4. Zusammenfassung:

  • hat sich immer wieder selbst erneuert und neue Wege gefunden
  • vom Folk-Sänger in den frühen 60er Jahren, über den Rocksuperstar zu einem hingebenden Familienvater, bis hin zu einem religiösen Menschen
  • schrieb Lieder, nahm Platten auf und schrieb Bücher
  • obwohl er ein reicher Weltstar ist, brachten ihm seine Berühmtheit und sein Reichtum keine innere Ruhe 

 

häufige Suchphrasen:
bob dylan referat, referat folk





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!