Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Sydney - eine Stadt in Australien (Bundesstaat New South Wales)

Schlagwörter: Australien, Sehenswürdigkeiten in Sydney, die heimliche Hauptstadt Australiens, Opera House, Harbour Bridge, Circular Quay, Royal Botanical Garden, Sydney Tower Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Die Sehenswürdigkeiten von Sydney

Dies ist ein Referat über die Hauptsehenswürdigkeiten von Sydney. Sydney, die auch die heimliche Hauptstadt Australiens genannt wird, ist nicht nur während der Olympischen Spiele eine der beliebtesten Reiseziele, sondern auch zu anderen Zeiten. Ich möchte euch heute Sydney und die Sehenswürdigkeiten etwas näher bringen. Wenn man Glück hat und die Maschine den idealen Landeanflug auf Sydney beschreibt, bekommt man den besten Eindruck von der Stadt bereits aus der Luft. Dann bekommt man nämlich einen ersten Blick auf die atemberaubende Kulisse von Sydney Harbour, der zwanzig Kilometer langen, tiefblauen Hafenbuchten mit ihren vielen bewaldeten Landzungen, das Opera House die Harbour Bridge und noch vieles mehr.

Die wohl bekannteste Attraktion Sydneys ist das Opera House. Es wurde von dem dänischen Architekten Joern Utzon entworfen, und symbolisiert das innige Verhältnis der Stadt zum Segeln. Begonnen wurde mit dem rund 103 millionenteuren Bau 1952 und wurde schließlich 1973 fertig gestellt. Anders als sein Name vermuten lässt, ist das Bauwerk mit einem Konzertsaal, einem Kammermusiksaal, einer Opernbühne, Theaterbühne und Kinos in Wirklichkeit ein Kulturzentrum. Sydneys Opera House ist 183 m lang und 118 m breit und bietet für Rund 6000 Besucher Platz. In ihr befindet sich auch die größte mechanische Orgel der Welt. Die Oper wurde 1973 von Queen Elizabeth eingeweiht.

Ebenfalls sehr bekannt ist die Harbour Bridge. Die 1148 m lange und 56 m hohe Brücke wurde 1932 eingeweiht und verbindet die City mit den nördlichen Vororten. Über sie führen 8 Autofahrbahnen, 2 Eisenbahnschienen und 2 Fußgängerwege mit Radspuren. Autos müssen eine Gebühr zahlen, da die Brücke von einer Privatfirma finanziert wurde. Wer genügend Ausdauer hat, kann noch die 200 Stufen bis zur Spitze eines Brückenpfeilers erklimmen, und so die Stadt aus einer ganz anderen Perspektive sehen. Die Australier nennen die Harbour Bridge liebevoll „Coathanger“ (Kleiderbügel).

Bei einer Sightseeingtour darf natürlich auch der Circular Quay (Ki gesprochen) nicht fehlen. Der Circular Quay ist zentraler Knotenpunkt für Busse, Züge und Fähren, und wird heute als der Fährhafen schlechthin dargestellt. Man findet hier einige Restaurants und Pubs mit hervorragendem Blick aufs Meer. Auch Straßenmusikanten, so genannte buskers, machen bei diesem regen Besucherverkehr gute Geschäfte. Vom Circular Quay aus werden sehr empfehlenswerte Hafenrundfahrten aber auch kleinere Segeltouren veranstaltet.

In Sydney kommt natürlich auch die Flora nicht zu kurz, wie man am Royal Botanical Garden erkennen kann. Die ca. 24ha große Fläche bezaubert durch die Blumenvielfalt und deren Anlage. Besondere Attraktionen sind die Gewächshäuser und die zwischen 1881 und 1913 angelegten Gärten mit ihrem uralten Baumbestand. Hier kann man sich ein wenig erholen. Westlich des Quays liegt Sydneys ältester Stadtteil The Rocks, der seinen Namen von dem felsigen Untergrund auf dem er angelegt ist, hat. Ende der 60-ger Jahre wurde der Abriss der Bauten nur Dank des großen Engagements einer Bauarbeitergewerkschaft bewahrt. Die Gebäude wurden inzwischen sorgfältig restauriert und sind jetzt eine der Touristenattraktionen der Stadt. Hier befindet sich auch Sydneys ältestes Wohnhaus Cadman´s Cottage. Es wurde 1815 von Francis Greenway gebaut.

Nahe am touristischen Zentrum Sydneys gelegen befindet sich Darling Harbour. Hier befindet sich das bekannte Aquarium. Über 600 verschiedene Tierarten füllen die Wasserbecken unter dem gewölbten Dach. Ein echtes Unterwassererlebnis ist der Gang durch den insgesamt 145 m langen Tunnel, beäugt von mächtigen Haien und aufschwingenden Manta-Rochen. Eine Brücke führt über das Wasser nach außen zu verspielten Robben, während innen ein Salzwasserkrokodil lauert. In Darling Harbour lässt es sich auch vortrefflich einkaufen und zwar im Viktoria Building. Das 1986 renovierte Shoppinghouse bietet unzählige Möglichkeiten zum Geld ausgeben. Nach einer anstrengenden Shoppingtour kann man im nahe gelegenen Chinesischen Garten etwas Erholung suchen. Wer Darling Harbour nicht zu Fuß ansehen möchte, kann mit der 4,5 km langen Monorail fahren. Von der Einschienenbahn hat man eine weitere sehenswerte Perspektive.

Wer die Stadt mal von oben sehen möchte, sollte dazu den Sydney Tower erklimmen. Dieser ist genau 304,8 m hoch. Die krumme Zahl kommt nicht von ungefähr, zur Zeit des Bauvorhabens galten noch englische Maße. So ist der Sydney Tower exakt 1000 Fuß hoch. Der Sydney Tower war lange Zeit das höchste Bauwerk der südlichen Hemisphäre, bis ihm der 328 m hohe Skytower im neuseeländischen Auckland den Rang ablief. Im 1. Stock des Towers befindet sich ein a-la-carte-Restaurant. In Stock 2 eine Bar und im 3. Stock ein Cafe. Ganz oben, also im 4. Stock das Observation Deck, das bei klarem Wetter eine 360 Grad-Rundumsicht gewährt.

Wer von der anstrengenden Sightseeingtour Erholung sucht, kann sich an einem der unzähligen Strände ausruhen. Der wohl bekannteste Strand ist Bondi (Bondai) Beach, der nur etwa 15 Autominuten vom Zentrum Sydneys entfernt ist. Der Strand von Bondi liegt zwischen zwei mächtigen Landzungen aus Sandstein und bildet ein perfektes Halbrund. Er wird oft als der Badestrand schlechthin gerühmt. Das hat damit zu tun, dass hier besonders gern oben ohne gesonnt wird.

Alles in allem: Sydney ist immer eine Reise wert.

häufige Suchphrasen:
referat harbour bridge, sydney welcher bundesstaat, sydney tower, sydney ein staat oder eine stadt





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!