Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Todesstrafe - Was spricht gegen die Anwendung der Todesstrafe?

Schlagwörter: Argumente gegen die Todesstrafe, eigene Meinung, Pro und Contra Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Todesstrafe - Darstellung der eigenen Meinung


Meine Meinung über die Todesstrafe
Ich bin der Meinung, dass es die Todesstrafe auf der ganzen Welt nicht mehr geben dürfte, weil sie meiner Meinung nach sehr unmenschlich ist. Denn egal ob in China, den USA, oder in irgendeinem anderen Land, wo es die Todesstrafe gibt, nirgendwo ist es garantiert, dass es bei der Verurteilung mit rechten Dingen zugeht, und der Verurteilte wirklich nicht unnötig gequält wird. Im Gegenteil, es gibt zum Beispiel in China immer noch so qualvolle Todesmethoden, wie die Steinigung. In Teilen Afrikas werden Leute erschossen, indem sich die Todesschützen langsam von den Füßen hocharbeiten, bis sie tot sind, was meist sehr lange dauert und sehr qualvoll ist.

Doch ich möchte zunächst allgemein begründen, warum ich gegen die Todesstrafe bin, bevor ich etwas genauer auf die USA eingehen werde. Besonders häufig sind die Befürworter der Todesstrafe der Meinung, dass die Menschen so nicht zum Wiederholungstäter werden können. Außerdem sei die Exekution günstiger für den Staat. Doch die Todesstrafe ist keinesfalls günstiger für den Staat als eine längere Haftstrafe (außer wenn die Verwandten für die Kosten der Exekution aufkommen müssten, wie zum Beispiel in China). Im Gegenteil: Sie kostet etwa 3-mal so viel, wie eine lebenslange Haft. Da ist es doch um einiges logischer, wenn das Geld für eine Verbesserung der Sicherheitsvorkehrungen in Gefängnissen verwendet wird. Auch ist es zumeist so, dass die Angehörigen der Opfer von Gewaltverbrechen (meist ja Mord) dafür sind, dass die Täter hingerichtet werden. Wenn zum Beispiel der Vater einer mehrköpfigen Familie ermordet wurde, fände ich es nahe liegend, wenn der Täter im Gefängnis arbeiten müsste, so dass die Familie davon leben könnte. Was ich speziell an der Todesstrafe in den USA einfach nur unfair finde ist, dass das Schicksal eines Angeklagten einfach von den 12 WEIßEN Geschworenen im Gericht abhängt. Wenn diese einstimmig der Meinung sind, er solle hingerichtet werden, dann wird er hingerichtet, (egal ob sie es so entschieden hatten, auf Grund von Indizien, oder ob es ein beweissicheres Urteil ist. Dazu kommt noch, dass etwa 10 Prozent aller Angeklagten, denen die Todesstrafe droht, nur einen Pflichtverteidiger zugewiesen bekommen, welche meist unerfahren sind und oft nur geringe Kenntnisse im Strafrecht besitzen.

Dass es dabei oft ungerecht zugeht, beweist die hohe Anzahl von Schwarzen unter den Todeskandidaten. Ihr Anteil beträgt rund 40 Prozent, obwohl nur 12 Prozent der Gesamtbevölkerung farbig sind. Diese Tatsache finde ich schrecklich, denn warum muss jemand nur auf Grund seiner Hautfarbe sterben? Aber das ist nicht die einzige erschreckende Tatsache. Meiner Meinung nach ist es aber genauso schlimm, dass etwa die Hälfte der Insassen in den Todestrakten geistig behindert oder seelisch krank sind. Doch wer kann etwas dafür, wenn er geistig behindert ist? Niemand!

Aus diesen Gründen bin ich der Meinung, dass es die Todesstrafe nicht mehr geben dürfte.

häufige Suchphrasen:
todesstrafe in china referat, todesstrafe hausarbeit, was spricht gegen die todesstrafe, todesstrafe günstiger, todesstrafe referat





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!