Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Bach, Johann Sebastian (1685 - 1750) - ein deutscher Komponist des Barock

Schlagwörter: Johann Sebastian Bach, Studienreise nach Lübeck, Leipzig, Kaffeekantate, Biographie Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Johann Sebastian Bach

  • geboren: am 21.03.1685 in Eisenach
  • 1703 erhielt er seine erste Anstellung als Geiger und Bratscher in Weimar
  • 1703-07 war er Organist und Chorleiter in Arnstadt
  • 1705-06 Studienreise nach Lübeck: 
    Fußreise; bei Dietrich Buxtehude lernte er zur Vervollständigung seines Orgelspiels
  • 1707-08 war er in Mühlhausen als Organist
  • 1708-17 war er am Weimarer-Hof als Geiger, Cembalist und Organist tätig
  • 1707-23 Hofkapellmeister in Köthen
  • 1723 ging er nach Leipzig, dort wurde er Thomaskantor
  • gestorben: 1750 in Leipzig
  • er erblindete in seinen letzten Lebensjahren
  • einer seiner Werke war die „Kaffeekantate“
    (Kantate: ein mehrteiliges Vokalwerk für Solisten, Chor und Orchester; dabei steht der Gesang im Vordergrund)
  • hat ungefähr 250 Kantaten für bestimmte Anlässe geschrieben wie Hochzeit, Geburt, Beerdigung, Kindestaufe, Feiern, Konfirmationen, Empfänge,...
  • Kaffeekantate:
    • Inhalt
      • richtet sich gegen die aufkommende Mode des Kaffeetrinkens
    • Personen
      • Vater Schlendrian
      • Tochter Liesgen (Lieschen)
      • Erzähler
    • Besonderheiten
      • es gibt keinen Chor
    • Text (Ausschnitt)
      • Vater: „Du böses Kind, du loses Mädchen, ach wann erlang` ich meinen Zweck, tu` mir den Kaffe weg!“
      • Tochter: „Herr Vater, sei doch nicht so scharf, wenn ich keinen Kaffee trinken darf, würde ich vor lauter Qual zu einen Ziegenrädchen vertrocknen.“
      • Tochter: „Ei, wie schmeckt der Koffee süße, lieblicher als tausend Küsse, milder als Muskatenwein, Koffee muss ich haben!“ 

 

häufige Suchphrasen:
aufbau einer fabelanalyse, kaffeekantate des deutschen komponisten johann sebastian bach, barock bach, barock komponisten, bach leipziger jahr referat





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!