Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Hürlimann, Thomas - Der Filialleiter (Inhaltsangabe)

Schlagwörter: Thomas Hürlimann, Sammelband Die Satellitenstadt, Inhaltsangabe, Willy und Maria-Lisa Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Der Filialleiter von Thomas Hürlimann (Inhaltsangabe)


Inhaltsangabe
Die Kurzgeschichte „Der Filialleiter“ von Thomas Hürlimann stammt aus dem Sammelband „Die Satellitenstadt“ und wurde 1992 in Zürich veröffentlicht. Sie handelt von einem Ehepaar, welche nicht über ihre Gefühle reden können.

Die Geschichte erzählt einen kurzen Zeitraum, der sich auf etwas mehr als eine Stunde erstreckt. Die Handlung spielt im Wohnzimmer des Ehepaares. Im Mittelpunkt steht der Ehemann Willy, der über das Fernsehn erfährt, dass seine Frau ihn nicht mehr liebt. Wie jeden Abend sitzen Willy und seine Ehefrau Maria-Lisa vor dem Fernseher bis er, völlig unerwartet seine Frau in einer Talkshow sieht. Er ist sehr erschrocken, als Maria-Lisa der Moderatorin erzählt, dass ihr Mann sie anekelt. Nach dieser Sendung sitzen die beiden immer noch da, als sei nichts gewesen.

Schon in den ersten Zeilen wird klar, dass Willy und Maria-Lisa nicht offen über ihre Probleme reden. Dies wird dadurch deutlich, dass die Ehefrau ihrem Mann nicht erzählt hat, dass sie in eine Talkshow geht (Z.1-4). Maria-Lisa empfindet nichts mehr für ihren Mann, sie hasst ihn nicht einmal (Z. 4-18). Willy ist sehr wütend auf seine Frau, er denkt, dass sie im Fernsehen anders als sonst ist (Z.18-24).Maria-Lisa ignoriert, dass sie im Fernsehn ist und spricht nicht mit Willy darüber (Z. 33-36). Der Ehemann bemerkte nicht, dass er seine Frau anekelt und dass sie ich nicht mehr liebt. Für ihn ist nur sein Supermarkt wichtig, um seine Frau kümmert er sich nicht (Z.44-46). Nach der Sendung reden die beiden nicht darüber, sie machen weiter wie zuvor (Z.47-49).

Der Autor will uns mit dieser Kurzgeschichte darauf hinweisen, dass es wichtig ist, sich in einer Beziehung zu unterhalten und dem Partner die Gefühle, welche man für den anderen hat zu sagen. Ansonsten kann eine Beziehung schnell in die Brüche gehen.

Die Geschichte ist nach meiner Auffassung nach gut auf die Wirklichkeit zu übertragen, da viele Menschen Probleme haben über ihre Gefühle zu reden und somit ihre Beziehung gefährden.

häufige Suchphrasen:
der filialleiter inhaltsangabe, thomas hürlimann der filialleiter, der filialleiter interpretation, der filialleiter thomas hürlimann, der filialleiter





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!