Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Hoffmannswaldau, Christian Hoffmann von - kurzer Überblick über sein Leben und seine Werke

Schlagwörter: Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau, Biographie, Lyrik Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau

Christian Hoffmann von Hoffmannswadau wurde am 25.12.1616 in Breslau geboren. Er ging auf das Gymnasium in Breslau und Danzig. Danach studierte er Jura in Leiden. In Danzig lernte er Martin Opitz kennen, der ihn nachhaltig förderte und beeinflusste. Nach seinem Studium folgten größere Reisen nach England, Frankreich und Italien, auf denen er gelehrte traf. Im Jahre 1643 heiratete er. 1647 wurde er zum Ratschöffe ernannt, 1657 dann zum Kaiserlichen Rat und 1677 schließlich zum Präsidenten des Ratskollegium in Breslau.

Die Lyrik von Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau, die ursprünglich als Gelegenheitsdichtung im gelehrten Freundeskreis entstand, ist durch artistische Überfeinerung und einem stark rhetorischen Grundton gekennzeichnet. Er verfasste Geistliche Oden und weltlich – galante Gedichte.

1664 entstand sein dichterisches Hauptwerk : „Heldenbriefe“

Andere Werke waren:

  • 1662 „Grabschriften“
  • 1672 „Deutsche Übersetzung und Getichte“

Außerdem galt er als eine zentrale Gestalt der damals so genannten „Zweiten Schlesischen Dichterschule“, und als Wegbereiter des Manierismus. Am 18.4.1679 starb Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau in Breslau.

Sein Leben in Stichpunkten:

  • 25.12.1616 Breslau geb.
  • Gymnasium Breslau
  • Studium Jura in Leiden
  • Reisen England, Frankreich, Italien
  • 1643 Heirat
  • 1647 Ratschöffe: ehrenamtliche Richter (Laienrichter)
  • 1657 Kaiserlicher Rat
  • 1677 Präsident des Ratskollegiums in Breslau
  • 1664 Hauptwerk: Heldenbriefe
  • Andere: 1662 Grabschriften
  • 1672: Deutsche Übersetzung und Gedichte
  • 18.4.1679 Tod in Breslau
  • Oden: Strophengedicht in gehobenerem Stil
  • Manierismus: Stilbegriff für Kunst der Zeit Barock
  • Leiden : Stadt in Holland in der Nähe von Amsterdam 


Quellen:

  • Meyers Großes Handlexikon
  • Encarta Online-Enzyklopädie 2002
  • www.literatur.de
häufige Suchphrasen:
christian hoffmann von hoffmannswaldau, hoffmannswaldau werke, verbindung zwischen martin opitz und hoffmann von hoffmannswaldau, hoffmannswaldau leben, werke christian hofmann





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!