Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Irakkrieg - Invasion des Iraks durch die Streitkräfte der USA

Schlagwörter: Warum kam es zum Krieg?, Pro und Contra, Folgen, Ablauf des Krieges, UN-Weltsicherheitsrat, Rechtmäßigkeit des Irakkriegs Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Der Irak-Krieg im Jahre 2001

Mitschrift aus dem Unterricht.

Warum kam es zum Krieg?

  • pro
    • es existieren Massenvernichtungswaffen
    • Irak zerstört diese nicht freiwillig
    • Krieg dient als Schutz vor Angriffen, die vom Irak ausgehen könnten 
      = Verteidigungskrieg
  • contra
    • es gibt keinen Grund für Krieg = nicht genügend Beweise für Massenvernichtungswaffen
    • zu Unrecht würde Land und Bevölkerung leiden
    • Krieg ist nicht gerechtfertigt 
      = Angriffskrieg


Folgen
Durch den Krieg und den starken Widerstand des Iraks wurden fundamentale Beziehungen zwischen Kriegsbefürwortern und Kriegsgegnern zerstört (z. B. USA ? BRD). Es kommen Vergleiche zwischen Bush und Hussein auf, wonach beide als skrupellos und dem Volk gegenüber gleichgültig dargestellt werden.


Ablauf des Krieges

  • 11.09.2001 : Anschläge auf das World Trade Center
  • 15.09.2001 : US-Regierung rät zu Angriff auf Afghanistan
  • 07.10.2001 : Militäranschlag gegen Afghanistan beginnt
  • 12.11.2001 : Kriegsende: Alliierte marschieren in Kabul ein
  • 12.09.2002 : Bush droht Irak öffentlich mit militärischem Angriff
  • ab Okt. 2002 : US-Truppenstationierung in der Golf-Region
  • 08.11.2002 : Resolution 1441 wird vom UN-Sicherheitsrat (Sicherheitsrat der Vereinten Nationen) verabschiedet
    • Irak bekommt letzte Chance zur Abrüstung und die Auflage Waffeninspekteure im Irak arbeiten zu lassen
    • Bei Verstößen wird vor "ernsten Konsequenzen" gewarnt
  • 07.12.2002 : Irak bestreitet ABC-Waffen zu besitzen (Irak hatte laut Resolution Frist bis 08.12.2002, Massenvernichtungswaffen bekannt zu geben)
  • 17.03.2003 : USA und GB geben Plan auf, eine zweite Resolution im UN-Weltsicherheitsrat abzustimmen, durch die der Krieg gefertigt wird
  • 20.03.2003 : Nach einem 48 Stunden Ultimatum an Hussein (er sollte in der Zeit Irak verlassen, hat dies aber nicht getan) greifen USA und GB den Irak an


UN-Weltsicherheitsrat
UN = United Nations = Vereinte Nationen
Das wichtigste Organ der UN ist der Weltsicherheitsrat. Der Weltsicherheitsrat hat die Hauptverantwortung für die Wahrung des Weltfriedens und der internationalen Sicherheit. Er hat dies zu erreichen:

  • zunächst durch Bemühungen um eine friedliche Beilegung
  • notfalls durch Einleitung militärischer Maßnahmen

Normalerweise muss ein Land, dass Mitglied im Weltsicherheitsrat ist, vor einer Kriegsführung, die Zustimmung vom Weltsicherheitsrat bekommen. Da die Position im Sicherheitsrat vor einer möglichen Abstimmung klar war, wählte die US-Regierung den Alleingang.

Der Weltsicherheitsrat besteht aus fünf ständigen und zehn zusätzlich gewählten Mitgliedern.

  • Ständige Mitglieder: USA, Russland, China, Großbritannien, Frankreich
  • Gewählte Mitglieder (2003): Deutschland, Spanien, Angola, Kamerun, Bulgarien, Pakistan, Syrien, Guinea, Mexiko, Chile

Für einen Krieg: USA, Großbritannien, Spanien, Bulgarien, Syrien
Gegen einen Krieg: Frankreich, Russland, China, Deutschland, Pakistan
Unentschieden: Angola, Kamerun, Guinea, Mexiko, Chile

Der Weltsicherheitsrat stimmt gegen eine Entscheidung, wenn eines der ständigen Mitglieder, dagegen stimmt (Vetorecht) oder wenn weniger als die Hälfte der Mitglieder gegen die Entscheidung stimmen. Führt ein Land, welches Mitglied im Weltsicherheitsrat ist, Krieg ohne vorher im Weltsicherheitsrat darüber abgestimmt zu haben, so ist der Krieg nur rechtmäßig, wenn es sich um eine Selbstverteidigung des Landes handelt.


Wie war es beim Irakkrieg?
Beim Irakkrieg wählte die US-Regierung den Alleingang. Der Weltsicherheitsrat wurde nicht um seine Zustimmung gefragt. Am 18. März 2003 verkündete Bush ein Ultimatum an Hussein, indem er ihm eine 48 Stunden Frist gibt, das Land zu verlassen. Nachdem Hussein es nicht eingehalten hatte, griff Bush den Irak an.


Rechtmäßigkeit des Irakkriegs
Nur in 2 Ausnahmefällen ist ein Krieg gerechtfertigt:

  1. Der Krieg dient der Selbstverteidigung
  2. Der Krieg wurde vom Weltsicherheitsrat beschlossen.

Die USA durften also nur einen Krieg führen, wenn es sich um einen Verteidigungskrieg gehandelt hätte.

  • Sicht der USA: Es ist ein Verteidigungskrieg, da ein Angriff unter anderem durch den Anschlag vom 11.09.2001 vorlag.
  • Sicht der Kriegsgegner: Es ist ein Angriffskrieg, da vom Irak keine Gefahr ausgeht.


Irak Land
Berge, Gebirge, Sandsteine, Wüste, Wüstensteppe, heißes Klima (Wüstenklima).


Irak Bevölkerung
95% islamische Bevölkerung; 4% Christen; 80% arabisch sprechende Iraker; 15% Kurden; 2% Türken. Staatsprache ist arabisch. Die Analphabetenquote beträgt 42%. 


Klassenarbeit Themen

  • Irakkrieg: pro + contra und Begründung
  • Zeitlicher Ablauf
  • Was ist der Weltsicherheitsrat und was hat er für Aufgaben? Wer sind die 5 ständigen Mitglieder? Was hat der Weltsicherheitsrat mit dem Irak Krieg zu tun?
  • Wann erlaubt die UNO (= United Nation Organisation) Gewalt?
  • Grundsätzlich besteht ein Kriegsverbot. Davon gibt es nur zwei Ausnahmen:
    1. der Weltsicherheitsrat beschließt einen Angriff, wenn ein Staat den Weltfrieden und die internationale Sicherheit gefährdet.
    2. das Recht eines Landes aus Selbstverteidigung erlaubt einen Angriff, wenn das Land selber bewaffnet angegriffen wurde.

 

häufige Suchphrasen:
irak krieg 2003 referat, truppenstationierung irak krieg usa, angriff oder verteidigung krieg irak krieg, golf krieg u irak krieg, irak usa 2003 referat





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!