Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Borchert, Wolfgang - Die Küchenuhr (Interpretation der Kurzgeschichte)

Schlagwörter: Wolfgang Borchert, Interpretation oder Analyse der Kurzgeschichte Die Küchenuhr, Krieg, typische Merkmale einer Kurzgeschichte Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

"Die Küchenuhr" von Wolfgang Borchert

In der Kurzgeschichte „Die Küchenuhr“ von Wolfgang Borchert geht es um die Schäden, die der Krieg in jedem Individuum angerichtet hat. Denn das alltägliche Glück jedes Einzelnen wurde durch den Krieg zerstört.

Die Kurzgeschichte handelt von einem zwanzig Jahre alten Mann, der sich zu einem Mann und einer Frau auf eine Bank gesellt.. Der junge Mann zeigt ihnen eine ihnen eine defekte Küchenuhr und berichtet, dass sie übrig geblieben sei. Das Besondere an der Uhr sei auch, dass sie um halb drei stehen geblieben sei. Dies sei immer der Zeitpunkt gewesen, wann er nachts nach Hause gekommen sei. Seine Mutter habe ihm dann immer etwas zu essen gemacht. Seine Familie hat der junge Mann im Krieg verloren. Das einzige, was ihm geblieben ist, ist die Uhr. Der Alltag vorher erscheint ihm heute als das Paradies. Der Mann neben ihm starrt auf seine Schuhe und muss immer an das Wort "Paradies" denken.

Der Text weist typische Merkmale einer Kurzgeschichte auf. Denn die Handlung setzt unmittelbar ein und man weiß weder wer „er“ ist, noch wer „sie“ sind .Auch später bekommen die Personen keine Namen, sondern werden durch ihr Verhalten charakterisiert. Auch das Ende bleibt offen. Man weiß nicht, wie es mit den Personen weitergeht. Die Geschichte erzählt von einem äußerst begrenztem Zeitraum, und die Personen befinden sich auf einer Bank. Jedoch ist die Kurzgeschichte auf alle Situationen übertragbar. Außerdem gibt es Rückblicke in die Vergangenheit, wo der Leser etwas über das Leben der Hauptperson erfährt. Auffällig ist auch, dass die wörtliche Rede nicht mit Anführungszeichen gekennzeichnet ist. Nach dem Lesen habe ich die Deutungshypothese aufgestellt, dass der Autor deutlich machen will, wie sehr die Menschen unter den Schäden des Krieges gelitten haben. Sie verloren ihre Familien, ihren Besitz, einfach alles und verstanden erst dann, dass es das „Paradies“ war. Er will auch deutlich machen, dass die Menschen schätzen sollten, was sie besitzen. 

häufige Suchphrasen:
wolfgang borchert die küchenuhr interpretation, die küchenuhr interpretation, kurzgeschichte interpretation, interpretation kurzgeschichte, interpretation einer kurzgeschichte





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!