Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Remarque, Erich Maria - Im Westen nichts Neues (Zusammenfassung in Stichpunkten)

Schlagwörter: Erich Maria Remarque, Zusammenfassung, Kapitel 1 bis 12, Inhaltsangabe Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Zusammenfassung von Erich Maria Remarque - „Im Westen nichts Neues“


1. Kapitel

  • Stellt einige aus seiner Kompanie vor (S.12) 
  • Starker Verlust (70 Mann) -> doppelte Portion für jeden ( Essen, Tabak, S.13)
  • Rückblende: erinnert sich an seinen Lehrer Kantorek (S.17)
  • beschreibt, wie Josef Behm fiel (S.18)
  • Kemmerich verletzt -> liegt im Lazarett, wird bald sterben(S.19-21)


2. Kapitel

  • Bewertung Bäumers, dass Müller Kemmerichs Stiefel haben will (S.24)
  • Rückblende: erinnert sich an seine militärische Ausbildung und wie sie sich dadurch verändert haben (S.27)
  • Kemmerich stirbt am Oberschenkeldurchschuss ( Bein amputiert), musste lange leiden (S.31)
  • Bäumer nimmt Kemmerichs Stiefel für Müller mit (S.32)


3. Kapitel

  • Kompanie wird aufgefüllt (S.33)
  • Bäumer redet über sein Verhältnis zu Kat, erzählt kleine Geschichte (S.34-36)
  • Kat erklärt das Machtgehabe beim Drill/Militär ( es ist eine Art Hierarchie, jeder hat jemanden über sich, S.38)
  • Beschreibt Himmelstoßs „Erziehungsmethoden“ ( Bettnässergeschichte mit Tjaden, S.39)
  • Rückblende: Rache an Himmelstoß (S.41)


4. Kapitel

  • Kampf gegen Engländer
  • Überraschender Angriff, als sie zurück wollen, Pferdegeschrei (S.51)
  • Rekrut wird stark verletzt ( zertrümmerte Hüfte, S.56)


5. Kapitel

  • Während einer langen Diskussion, was sie machen würden, wenn kein Krieg mehr wäre, taucht Himmelstoß auf (S.62)
  • Streit zwischen Himmelstoß und Tjaden (S.63-64)
  • Beschreibt seine freundschaftliche Beziehung zu Kat (S.72)


6. Kapitel

  • Offensive (2 Tage früher zur Front, S.74)
  • Starke Rattenplage (S.75)
  • Starkes Feuer, 2 Unterstände weg (S.78)
  • Ihr Unterstand wird „leicht“ getroffen, 3 Rekruten drehen durch, einer haut ab (S.80-82)
  • Einschläge hören auf/der Angriff folgt (S.82)
  • Lange nachdenkliche Phase
  • Erneutes Feuer (S.93)
  • Himmelstoß taucht auf, leicht am Arm verletzt, tut aber auf Schwerstverletzten (S.95/96)
  • Haie Westhus stirbt ( abgerissener Rücken, S.97)
  • Starker Verlust ( 150 -> 32, S.97/98)


7. Kapitel

  • Freunden sich mit Himmelstoß an (S. 99)
  • Aufzählung der Gefallenen (S.100)
  • Vergleich des schönen Mädchens vom Fronttheater mit dem Frieden (S. 101/102)
  • Lernen französische Frauen vom anderen Ufer kennen und treffen sich heimlich mit ihnen (S. 103-108)
  • Paul bekommt 17 Tage Urlaub ( + Riesetage), kommt dann nicht gleich zur Front zurück, muss sich erst noch zum Kursus im Heidelager melden = 6 Wochen, fragt sich wer danach noch da sein wird (S. 108/109)
  • Kommt zu Hause an, bekommt Heulkrampf, erfährt Mutter hat Krebs, liegt schon seit Monaten im Bett (S.109-115)
  • Trifft Major, vergisst ihn zu grüßen, hat Wut auf ihn, muss Wut aber unterdrücken (S.115/116)
  • Wird von seinem Direktor vollgequatscht, er würde alles besser machen und Soldaten sollen sich gefälligst beeilen (S. 118)
  • Kann sich zu Hause nicht mehr integrieren, kommt in seinem Zimmer nicht mehr klar (S.118/119)
  • Geht zu Mittelstaedt in die Kaserne, hört dass Kantorek hier als Landsturmmann eingezogen wurde und sieht sich an, wie Mittelstaedt sich an Kantorek rächt und freut sich darüber (S. 122-125)
  • Geht bei Kemmerichs Mutter vorbei und lügt sie an, dass er sofort tot war (S. 126)
  • Bereut es auf Urlaub gegangen zu sein (S.129)


8. Kapitel

  • Ist jetzt im Heidelager, wo er Rekrut war und von Himmelstoß herumkommandiert wurde (S.130/131)
  • Bemitleidet russische Gefangene von nebenan, wie sie betteln um nicht zu verhungern (S.132-133)
  • Bekommt Besuch von seinem Vater und seiner Schwester Erna, erfährt, dass seine Mutter in der 3. Klasse im Krankenhaus liegt (S.135/136)


9. Kapitel

  • Paul kehrt zurück, hört von Angriff und den starken Verlusten, aber alle seine Freunde sind noch da, es heißt sie sollen nach Russland (S.137/138)
  • Besuch vom Kaiser, vorher mächtiges Putzen/ Enttäuschung bei Paul (S. 138)
  • Diskussion von Tjaden, wer vor wem stramm stehen muss (S.139)
  • Sie überlegen, wie Krieg entsteht (S.140)
  • Kommen nicht nach Russland, sondern an die Front (S.142)
  • Geht zur Patrouille, wegen sonderbarem Gefühl, weil er im Urlaub war (S. 143)
  • Angstattacke in einer Mulde (S. 144)
  • Über seinem Trichter laufen gegnerische Soldaten, er bleibt unentdeckt (S. 145-147)
  • Ein Franzose springt in seinen Trichter, Paul sticht ihn ab (S. 148)
  • Er bekommt ein schlechtes Gewissen und verbindet den Verletzten, auch damit er nicht erschossen wird, falls Gegner ihn mit Verletzten finden (S. 149/150)
  • Nimmt die Brieftasche, will sich um seine Familie kümmern, verspricht es ihm sogar (S. 151-153)
  • Er gelangt in den Graben (S. 155)
  • Erzählt Kat und Albert von dem Franzosen, sie trösten ihn (S. 155/156)


10. Kapitel

  • Müssen beschossenes Dorf bewachen, machen sich ihren Unterschlupf gemütlich (S. 157)
  • Bereiten Festessen vor (S. 158)
  • Werden mit Feuer belegt, andere riechen den Braten (S. 159)
  • Essen genüsslich, müssen bis zu 9x in der Nacht raus (S. 160)
  • Führen glückliches Leben, rücken nach 3 Wochen aus um Ortschaft aufzuräumen (S.162)
  • Granaten fliegen durch die Luft, Splitter trifft Albert am Knie (S. 163)
  • Paul und Albert liegen im Lazarett, Albert kann Bein nicht bewegen (S. 164)
  • Arzt holt Paul Splitter aus Bein, ohne Narkose, beide dürfen nach Hause (S. 165)
  • Werden nach 3 Tagen aus Zug ausgeladen, Albert hat Fieber (S. 169)
  • Kommen in Katholisches Krankenhaus (S. 169)
  • Josef Hamacher hat Jagdschein und hatte Kopfschuss, deswegen unzurechnungsfähig  Gruppe im Zimmer kann machen was sie wollen (Auseinandersetzung mit den Schwestern wegen Morgenandacht, S. 171)
  • Erfahren, was das Sterbezimmer ist (S. 173)
  • Peter muss ins Sterbezimmer (S. 174)
  • Josef meint, dass Ärzte den Krieg zum experimentieren nutzen (S. 175)
  • Albert wird das Bein amputiert, Peter kommt wieder (S. 176)
  • Ältester auf ihrer Stube (Lewandowski) bekommt nach 2 Jahren Besuch von seiner Frau (S. 179/180)
  • Paul bekommt Erholungsurlaub, schlimmer als vorher (S. 180)
  • Er muss wieder ins Feld, Abschied von Kropp fällt ihm sehr schwer (S. 181)


11. Kapitel

  • Paul erzählt Geschichte mit Detering ( Kirschzweige), er ist abgehauen, wurde gefasst, haben nie wieder was von ihm gehört (S. 185/186)
  • Er erzählt Geschichte mit Berger, der erschossen wurde, als er einen verletzten Hund erlösen wollte (S. 187)
  • Müller stirbt an einer Leuchtkugel, die ihn aus nächster Nähe in den Magen getroffen hat, lebte noch eine halbe Stunde bei vollem Bewusstsein und Schmerzen (S. 188)
  • Bertnik und Leer sterben, Bertnik hat Brustschuss, Kinn wird von einem Splitter weggehauen, gleicher Splitter trifft Leer an der Hüfte -> Verblutet (S. 191)
  • Zusammenfassung des Sommers 1918, Ungeduld, Gerüchte auf Frieden (S. 191/192)
  • Kat wird ins Schienbein geschossen, Paul trägt ihn auf dem Rücken, er hat Angst Kat zu verlieren, Kat bekommt Splitter in Hinterkopf, ohne dass Paul es merkt -> Kat ist tot (S. 192-195)


12. Kapitel

  • Alle aus seiner Klasse sind tot (S. 196)
  • Sehr starke Hoffnungen auf Frieden (S. 196)
  • Paul weiß nicht mehr, was er mit seinem Leben anfangen soll (S. 196/197)
  • Paul fällt im Oktober 1918, lag wie schlafend an der Erde, er hat einen gefassten Gesichtsausdruck, als wenn er damit zufrieden war, dass es so gekommen war (S. 197) 

 

häufige Suchphrasen:
im westen nichts neues zusammenfassung, im westen nichts neues inhaltsangabe, im westen nichts neues zusammenfassung kapitel, im westen nichts neues interpretation, zusammenfassung im westen nichts neues





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!