Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Hundertwasser, Friedensreich (1928 - 2000) - Leben und Werke

Schlagwörter: Friedensreich Hundertwasser, Friedrich Stowasser, 5 Häute, Hundertwasserhaus, Malerei, Kunst Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Friedensreich Hundertwasser (* 15. Dezember 1928 in Wien; † 19. Februar 2000 an Bord der Queen Elizabeth 2)

Lebenslauf:
Hundertwasser wurde am 15. Dezember 1928 in Wien geboren.

Er begann schon mit sechs Jahren zu zeichnen und besuchte die Montessori-Schule in Wien. Hundertwasser lebte in Wien, Paris, Venedig und Hamburg. Er war außerordentlicher Professor an der Hamburger Hochschule für Bildende Künste und versuchte die Studenten zu überreden, die Schule zu verlassen. Mit 24 Jahren stellte er bereits seine ersten Bilder aus, bald danach malte er die erste Spirale ...

1972 trat Hundertwasser in der TV-Sendung "Wünsch Dir Was" auf. In Venedig kaufte er das alte Segelboot "San Giuseppe T", er baut es um und nennt sein Boot "Regentag". Er lebt und malt einige Jahre auf dem Segelboot. Ab 1980 entwirft und baut er verschiedene Bauwerke. Unter anderem das Hundert-wasserhaus, die St. Barbara-Kirche in Bärnbach/Steiermark, das Fernwärmewerk Wien-Spittelau, das Wr. Kunsthaus, die Krebsstation an der Grazer Universitäts-klinik. Er starb am 19. Februar 2000 an Bord der "Queen Elizabeth II." und wurde im Garten der glücklichen Toten auf seinem Land in Neuseeland begraben.


Name:
Den Namen Friedensreich Hundertwasser nahm der Künstler mit 21 Jahren an. Davor hieß er: Friedrich Stowasser "Sto" bedeutet in einigen slawischen Sprachen "hundert". Später nahm er auch noch die Namen Dunkelbunt und Regentag an.


5 Häute:
Friedensreich Hundertwasser war ein sehr naturverbundener Künstler. Er setzte sich in seinen Werken und Aktionen für Frieden, Freude und Schönheit ein und für das Wohlergehen der Menschen. So kämpft er z.B. für das Recht der Gestaltung des eigenen Wohnraumes und gegen vorbestimmte Lebensweisen. Er möchte den Menschen wieder in Einklang mit der Natur bringen. Im Laufe seines Schaffens entdeckt und lebt er die fünf "Häute" des Menschen:
Hundertwasser spricht oft von den drei Häuten des Menschen, von drei Schichten, die ihn umgeben, ihn schützen und gedeihen lassen. Da ist zum einen seine natürliche Haut, dann seine Kleidung und darüber sein Haus.
Später fügt Hundertwasser diesen drei Häuten zwei weitere hinzu: die familiäre Haut und die globale Haut.


Hundertwasserhaus:
Das Hundertwasserhaus steht im 3. Bezirk, Ecke Löwengasse und Kegelgasse. Die genaue Adresse ist: Kegelgasse 36-38 in 1030 Wien

Im Hundertwasser-haus gibt es 50 Wohnungen. Die unterschiedlichen Farben kennzeichnen die einzelnen Wohnungen. Du kannst erkennen, dass es größere und kleinere Wohnungen gibt. Hinter diesem Grau versteckt sich der Buckelraum - ein riesen Spielzimmer für Kinder, indem sie spielen und toben dürfen. An den Wänden darf im Buckelraum darf man sich verewigen und zeichnen, was man gerne möchte!

Gleich vor dem Eingang des Hauses steht ein Brunnen. Der Brunnen ist mit den verschiedensten bunten Steinen verfliest. Es wurden sogar Fliesen der ehemaligen Wiener Stadtbahn verarbeitet. Der Fliesenleger hat seinen Namen mit kleinen Fliesenstücken in den Brunnen eingearbeitet. Friedensreich Hundertwasser verwendet immer wieder Säulen bei seinen Bauwerken. Im Eingangsbereich des Hundertwasserhauses und an der Ecke Kegelgasse und Löwengasse stehen bunte Säulen. Keine sieht aus wie die andere.

Eine Säule ist sogar sehr bekannt, ...
Diese Säule befindet sich im 3. Stock. Sie wurde sogar schon auf Postkarten abgebildet


Malerei:
Hundertwasser malt mit verschiedenen Materialien. Er malt ...

  • Aquarelle,
  • Öl auf Holz,
  • Wandbilder,
  • Tusche auf weißem Schreibmaschinenpapier,
  • Radierungen, u.s.w.

Er setzt der Technik das einfachste und sicherste Heilmittel entgegen:

  • das ewige Glück der Schönheit.
  • Hundertwasser malte gern Spieralen, Augen,Fenster und andere bunte Dinge... 

 

häufige Suchphrasen:
lebenslauf hundertwasser, friedensreich hundertwasser referat, hundertwasser lebenslauf, friedensreich hundertwasser lebenslauf, hundertwasser segelboote





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!