Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Wappen - Heraldik (Wappenkunde)

Schlagwörter: Wappenkunst, Symbolbedeutungen der heraldischen Farben, Symbole, ritterliche Tiersymbolik, Tiere Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Wappen

Allgemein

  • Heraldik = Wappenkunst, -kunde und –recht; beschäftigt sich mit Aufbau und Bedeutung der Wappen und mit der Bedeutung der Symbole
  • Wappenführung von Wappenherolden ausgeübt
  • Der oberste Wappenherold heißt Wappenkönig (gib es auch heute noch in Großbritannien)
  • Höhepunkt der Heraldik im 12. Jahrhundert
  • Weil die Rüstungen im Mittelalter immer ähnlicher wurden, waren Wappen immer wichtiger geworden
  • Es gibt verschiedene Wappenarten:
    • Bürgerliche Wappen z.B.: Martin Luther
    • Adelswappen z.B.: Otto von Bismarck
    • Allianzwappen (entsteht bei Verbindung von zwei Wappen z.B. durch Heirat o. Städteverbündung) z.B.: Essen
    • Stadtwappen (hat fast jede Stadt)
    • Staatswappen z.B.: Deutschland
    • Sog. sprechende o. redende Wappen (nehmen Bezug auf Namen des Trägers)

Bedeutungen einiger Symbole - Die Symbolbedeutungen der heraldischen Farben 

Farbe
Symbolik
Gold/Gelb
Verstand, Ansehen, Tugend, Hoheit
Silber/Weiß
Reinlichkeit, Weisheit, Unschuld, Keuschheit, Freude
Rot
Dienst am Vaterland
Blau
Treue, Beständigkeit
Schwarz
Trauer
Grün
Freiheit, Schönheit, Freude, Gesundheit, Hoffnung
Braun
Naturfarbe

 

Die christliche Symbolbedeutung der Tiere

Tier
Symbolik
Adler
Königlicher Vogel; Helfer des Guten. durch seine Raubgier allerdings auch “böser Geist”
Bär
Teufel; Wollust; Unkeuschheit; Trägheit; Jähzorn
Drache
Teufel; Die bösen Mächte; der Feind; der Tod; die Nacht; Drangsale und Plagen aller Art
Hirsch
Christus; Schlangenbezwinger
Löwe
Christus; Mittleid; Großmut; Geheimnis; Wachsamkeit; König der Tiere

 

Die ritterliche Tiersymbolik im 12. Jahrhundert

Tier
Symbolik
Löwe
abstraktes Herrschaftszeichen; neben christlicher Symbolik noch folgende Eigenschaften der Antike: Stärke, Kühnheit, machtvolles Auftreten, Großmut und im 1. Kreuzzug für christlichen Ritter;
Adler
neben christlicher Bedeutung kaiserliches Emblem und deshalb auch Macht; Gegenspieler des Löwen;
Leopard
keine christliche und nur geringe ritterliche Symbolbedeutung;
Falke
eigentlich das Minnesymbol für Geliebten. Deshalb entweder Treulosigkeit oder besondere Treue.
Eber
negative und positive Eigenschaften; verkörperte Helden in germanischer Tradition, zuchtlose Wildheit, Brutalität, sinnliche Gier und Unreinheit in der christlichen Auffassung.

häufige Suchphrasen:
für ein referat wappen der ritter, heraldik farben bedeutung, heraldik symbole, heraldik wappen, symbolbedeutung der heraldischen farben





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!