Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Deutschland - Aufbruch und Krise (1517 - 1648)

Schlagwörter: Geschichte vom Jahre 1517-1648, Martin Luther, Reichstag, 30-jähriger Krieg, Liga, Union, habsburgisch, wichtige geschichtliche Ereignisse, calvinistischen Hugenotten, Wormser Edikt, Stichpunkte, Deutschland, Europa Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Aufbruch und Krise - Deutschland 1517 - 1648

Geschichte vom Jahre 1517-1648

  • 31.10.1517 Augustinermönch & Doktor der Theologie Martin Luther (1483-1546) veröffentlicht in Wittenberg 95 Thesen.
  • 8.05.1521 Nach dem Bann des Papstes wird Luther vor den Reichstag in Worms geladen. Dort wird die Acht gegen ihn und seine Anhänger verkündet (Wormser Edikt). Rettung durch Friedrich den Weisen
  • 1524/1525 Nach ersten Unruhen der Bauernschaft im südlichen Schwarzwald weitet sich der Aufstand zum großen deutschen Bauernkrieg aus.
  • 1526 Die letzten Aufständischen werden im Erzbistum Salzburg, in der Steiermark in Tirol besiegt.
  • 1526 1. Reichstag zu Speyer
  • 1529 2. Reichstag zu Speyer
  • 1530 Die Evangelischen legen auf dem Augsburger Reichstag das „Augsburger Bekenntnis“ vor. Eine Einigung mit den Altgläubigen wird nicht erreicht.
  • 1531 Evangelische Reichsstände schließen in Schmalkalden ein Schutzbündnis.
  • 1529 Ein türkisches Heer belagert Wien.
  • 1547 Im Schmalkaldischen Krieg siegt Karl V. über die protestantischen Reichsstände.
  • 1555 In Augsburg wird ein Religionsfrieden geschlossen.
  • 1545-1563 In Trient tag ein großes katholisches Konzil, das wichtige Lehr- und Reformbeschlüsse fasst.
  • 1562-1598 Die calvinistischen Hugenotten kämpfen in Frankreich um die Anerkennung ihres religiösen Bekenntnisses.
  • 1566-1581 (1648) Im niederländischen Freiheitskampf erringen die nördlichen, überwiegend calvinistischen Provinzen ihre Unabhängigkeit von Spanien.
  • 1618-1648 Im 30-jährigen Krieg ringen die Staaten Europas um Glaubensfragen und Machtpositionen.
  • 1618-1623 Im böhmisch-pfälzischen Krieg besiegt die katholische „Liga“ die protestantische „Union“.
  • 1625-1629 Der Krieg weitet sich nach Norddeutschland aus, als der dänische König zur Unterstützung der Union in den Krieg eintritt. Erneut siegt die Liga.
  • 1630-1635 Der schwedische König Gustaf Adolf greift aufseiten der Union in die Kämpfe ein und dringt bis nach Süddeutschland vor. Er fällt in der Schlacht bei Lützen.
  • 1635-1648 Französische und schwedische Heere durchziehen Deutschland im Kampf gegen die Liga und den habsburgischen Kaiser. 

 

häufige Suchphrasen:
stichpunkte von deutschland karte 1648, geschichtliche ereignisse 1517, 1517-1648, 1648 deutschland, deutschland aufbruch





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!