Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Jesus von Nazaret (Kurzvorstellung)

Schlagwörter: Jesus Christus Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Jesus

Eigentlich war Jesus ein ganz normaler junger Mann. Er ist der Sohn von Maria und Josef und wurde in Bethlehem-Judäa zur Zeit des Königs Herodes geboren. Er lebte in Nazareth, in normalen aber doch eher ärmlichen Verhältnissen. Er war Jude und wurde im Laufe seines Lebens von Johannes dem Täufer getauft. Seine Brüder waren Jakobus, Joses, Judas und Simon. Er zog durch das Land und predigte. Er suchte Anhänger, die ihm folgten und ihm glaubten was er sagte, Jünger. Denn Jesus war Gottes Sohn, der Messias.

Schon vor seiner Geburt wurde voraus gesagt dass er der neue König sein werde. Dies gefiel dem König nicht, da es hieß wenn der Messias auf Erden kommt wird er das Himmelreich im Namen Gottes auf Erden errichten. Ein Stern zeigte den Menschen den Geburtsort Jesu.

Jesus begann erst mit 30 Jahren seine große Aufgabe zu verfolgen, davor war er als Zimmermann tätig. Jesus hatte Versionen und Träume und wurde dadurch auch sehr von Gott geprägt. Es hieß er solle das Volk von seinen Sünden befreien. Allein schon wegen dieser Prophezeiung traf er auf Menschen die ihn nicht mochten und ihn und seine Taten als Gottes Lästerung ansahen. Vor allem der Religiösen Elite war er ein Dorn im Auge weil er sich nicht an die Jüdischen Regeln des Glaubens hielt, deshalb wollten sie ihn aus dem Weg schaffen. Dennoch hielt er immer zu den Minderheiten (Prostituierten, Zöllnern, Aussätzigen,...) und ließ sich nicht beirren Er wurde von Judas verraten und deswegen zum Tode am Kreuz verurteilt. Einmal wurde er mit dem Teufel gegenübergestellt und in Versuchung gebracht.

Aber das Volk hörte seinen Erzählungen, die er in Form von Gleichnissen und anhand von Symbolen den Menschen näher brachte zu. Jesus war bald sehr bekannt geworden und die Menschen fingen an ihn mit einigen der großen Gestalten wie Mose und Elia zu vergleichen. Jesus berief sich auf keine Autorität außer Gott! Er verkündete Gottes Wort. Er bezeichnete sich selbst als Hirte und Menschensohn. Laut Erzählungen konnte er Menschen heilen, Besessene erlösen, Blinde zum Sehen bringen, Tote auferstehen lassen, auf dem Wasser gehen, sogar die Naturgesetze konnte er beeinflussen. Doch wollte er nicht, das sich dies herumsprach.

häufige Suchphrasen:
jesus referat, referat jesus, jesus referate, hausarbeit jesus, referate jesus





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!