Rad - Das Rad in der Mechanik

Schlagwörter:
Umsetzung der Drehbewegung das Rades, Pendelbewegung, Widerstand, Referat, Hausaufgabe, Rad - Das Rad in der Mechanik
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat

Mechanik - Das Rad

Das Rad hat verschiedene Funktionen die den Widerstand bei Fortbewegung eines Gegenstandes verringern. Wenn das Rad als Hebel wirkt, wird über die Achse etwas angetrieben.


Umsetzung der Drehbewegung das Rades:

  1. Das Eiern:
    Elliptische Räder auch oval förmige Räder genannt. Durch die elliptischen Räder eiert das Fahrzeug hoch und runter. (pic)
    Exzentrische Räder sind Räder wo das Achsenloch nicht in die Mitte gesetzt wurde, dadurch eiert das Fahrzeug abermals.(pic)
  2. Umsetzung einer Drehbewegung in einer Pendelbewegung
    Hierbei handelt es sich um kleine Achsen die von außen an den Rädern und mit Gegenständen die sich bewegen (Flügel oder ähnliches )befestigt werden. An dieser Achse befindet sich dann noch eine kleine Kurbel die man per Hand antreiben kann. So können sich Flügel oder ähnliches beim bewegen der Räder mit bewegen. (pic)
    Es gibt auch eine so genannte Kurbelwelle diese hat in dem Stück eine so genannte Welle diese wird mit dem sich bewegenden Teil (wzb. Kopf eines Tiers oder ähnliches) und den Rädern verbunden, wenn man es nun zum rollen bringt geht die Kurbelwelle rauf und runter und bewegt so die anderen Teile (wzb. Den Kopf der Ente).(pic)
    Dann gibt es noch eine Lösung, der so genannte Nockenantrieb. Der Nockenantrieb hat 2 Räder außen diese werden mit einer kleinen Achse ins innere des Stückes gelegt. Im Innern des Stücks befinden sich dann noch 2 kleinere Räder dies treiben dann die beweglichen teile an. (pic)

Wochenbericht:
Mo: Heute führte uns Herr Schiller in den Mechanikkurs ein. Im Anschluss erzählte uns Herr Schiller etwas über die Mechanik und wir schrieben Stichpunkte dazu auf. Dazu sollten wir später einen Arbeitsbericht schreiben

Zurück