Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Indien - Land, Leute und Geschichte

Schlagwörter: Landschaft, Klima, Bevölkerung, Geschichte Indiens, Ranchii, Kalkutta, Pakistan, indisch, Hindu, Monsun Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Indien

Allgemeines

  1. Lage
    Betrachtet man Indien von oben, so sieht es aus wie ein Dreieck. Indien liegt im Süden Asiens zwischen dem Arabischen Meer im Westen und dem Golf von Bengalen im Osten und ragt in das Indische Meer. Die Nord- Süd- Ausdehnung beträgt 3200 km und die Ost- West- Ausdehnung 2700 km. Die Küstenlänge ist 6500 km.
  2. Nachbarstaaten
    Indien hat sieben Nachbarstaaten, das wären: Pakistan, China, Nepal, Bhutan, Bangladesch, Birma und Sri Lanka.
  3. Fläche
    Indien hat eine Gesamtfläche von 3.287.263 km2. Davon sind 1.679.000 km2 Ackerland. Indien ist 13-mal größer als Deutschland und somit das siebtgrößte Land der Welt.
  4. Einwohner
    Indien hat eine Gesamteinwohnerzahl von 913.600.000 Einwohnern. Das heißt es leben pro km2 278 Einwohner. Die meisten Menschen leben vor allem an der Küste und den fruchtbaren Niederungen der Flüsse. Womit Indien das Land mit der zweitgrößten Einwohnerzahl ist.
  5. Städte 
    Die Hauptstadt von Indien ist Neu- Delhi mit 301.297 Einwohnern. Weitere große Städte sind zum Beispiel Kalkutta mit 9 Mio. Einwohnern und Bombay mit 8 Mio. Einwohnern.
  6. Sprache
    In Indien werden über 100 Sprachen gesprochen. Hindi wurde 1950 zur offiziellen Sprache ernannt, davon gibt es 97 Varianten. Die Regierungs- und Amtssprache ist aber Englisch.
  7. Sonstiges
    Die Währung in Indien ist die Indische Rupie (1 Indische Rupie= 100 Paise). Die Indische Zeit ist MEZ + 4,5 Stunden. Indien ist eine demokratisch- parlamentarische Bundesrepublik. Die Analphabetenrate beträgt 47,8%, das heißt fast die Hälfte der Menschen können nicht lesen und schreiben. 80% der Bevölkerung leben auf dem Land.

Entstehung

  1. Geschichte Indiens
    • 1526 Gründung einer mongolischen Kaiserdynastie durch Babur
    • 1818 wurde Indien britische Kolonie
    • 1858 übernahm Großbritannien offiziell die Souveränität des Mongulreiches
    • 1877 wurde Königin Viktoria „Kaiserin von Indien“
    • nach dem 1. Weltkrieg eröffnete Mahatma Gandhi seine Bewegung des passiven Widerstands. 
    • 1935 parlamentarische Selbstverwaltung
    • 1947 erhielt Indien nach Trennung vom islamischen Pakistan den Dominion- Status
    • 1950 wurde es unabhängige Republik im Rahmen des Commonwealth
  2. Geschichtliche Entwicklung
    • Indien erreichte am 15 .August 1947 die Unabhängigkeit von Großbritannien, erreicht durch Mahatma Gandhi
    • Nationalfeiertage: 26. Januar (Tag der Republik) und der 15. August (Tag der Unabhängigkeit)
    • Staatsoberhaupt seit 1992 Shankar Dayal Sharma
    • Regierungschef seit 1. Juni 1996 Haradanahalli Doddegowda Deve Gowda


Landschaft

  1. Landesnatur
    Vom Norden nach Süden gliedert sich Indien in drei Großräume. Die Gebirgsketten den Himalaja, die Beckenlandschaften der großen Ströme, der Indus (Gehört zu Pakistan), Ganges und Brahmaputra, sowie das Hochland von Dekan, das mit Ausnahme der Küste ganz Südindien einnimmt. Vor 65 Mio. Jahren vor unserer Zeit wurde das Himalaja- Gebirge zu den Alpen hin aufgefaltet und bildet die Nordgrenze Indiens über ca. 2500 km, mit Ausnahme von Nepal und Bhutan. Es gibt zehn 8000er, davon liegt nur einer auf Indischem Boden: und zwar der Nanga Parbat (8126 m). Ganz Südindien wird durch einen flachen meist sandigen Küstenstreifen gesäumt, der im Südosten breiter ist.
  2. Klima
    Das tropische, im Norden Subtropische Klima wird vom Monsun bestimmt, der mit Winden aus Südwesten von Mai/ Juni bis September die Hauptniederschläge bringt. Besonders reiche Niederschläge fallen an Hängen im Westen und des Himalaja sowie in Assam und im östlichen Dekanhochland. Außerordentlich trocken ist der Nordwesten Indiens.
    Monsunklima tropisch und subtropisch; feucht- heiß
  3. Vegetation
    Im Norden und inneres Zentral- Indien: Trockensavanne, Grasland, Gestrüpp.
    In Zentral- Indien: Trockenwald.
    Im Osten sowie an der Westküste: Tropischer Regenwald.
    Temperaturen: Trockenzeit: November bis Februar bis 25°C, trockenheiße Zeit: bis 45°C

Bevölkerung

  • fast ausschließlich Inder; Minderheiten von Tibetanern, Chinesen und Europäern
  • Anteil in absoluter Armut: 40%
  • Lebenserwartung liegt bei Männern sowie Frauen bei 61 Jahren
  • Säuglingssterblichkeit: 7,9%
  • Kindersterblichkeit: 11,9% jährlich
  • Bevölkerungswachstum: 2%
  • Religion: 80,3% Hindus, 11% Muslime, 2,4% Christen (davon überwiegen Katholiken), 0,7% Buddhisten

 

häufige Suchphrasen:
referat über wie leben die menschen in indien, pakistan referat, geschichtliche entwicklung indiens, geschichte indiens referat, referat indien geschichte





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!