Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Kartoffelstärke - Stärkegewinnung und Verwendung

Schlagwörter: Stärke ist das Speicherkohlenhydrat der Pflanzen, Amylopektin, Amylose Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Die Kartoffelstärke


Was ist Stärke?
Stärke ist das Speicherkohlenhydrat der Pflanzen. Die Pflanzen produzieren aus Wasser und Kohlendioxid mit Hilfe von Sonnenlicht Glucosebausteine, die miteinander zur Stärke verbunden und in dieser Form gespeichert werden. Stärke besteht zu 75 % aus Amylopektin und zu 25 % aus Amylose. Im Amylopektin sind die Glucosemoleküle verzweigt angeordnet, so dass sich dort Wasser anlagern und die Stärke in warmem Wasser (ab ca. 50 °C) quellen kann. Bei der Amylose kann sich kein Wasser anlagern. Das verhindert eine Quellung. Amylose alleine ist in Wasser unlöslich.
Der industrielle Einsatz setzt voraus, dass die Stärke gute Quelleigenschaften besitzt, da sie vor allem zur Andickung, d. h. als Bindemittel benutzt wird. Deshalb werden Kartoffelpflanzen gezüchtet, die einen größeren Anteil Amylopektin enthalten

Was ist modifizierte Stärke?
Eine zweite Möglichkeit zur Verbesserung der Quell-, Hitze- und Kälteeigenschaften ist die Modifizierung der Stärke. Dabei wird die Stärke einer Säure- oder Alkali- Behandlung unterzogen, um die Wasseranlagerung an die Stärkemoleküle zu erhöhen. Im Gegensatz zu herkömmlicher Stärke haben modifizierte Stärken andere Eigenschaften, sie können auch kalt angerührt werden und sie sind gegenüber Hitze und PH-Schwankungen stabiler. Einige von Ihnen lassen sich gut einfrieren und auftauen, was normalerweise bei Speisen, die mit Stärke gebunden sind, nicht möglich ist.
Genauso wie herkömmliche Stärken werden sie in Lebensmitteln als Verdickungsmittel eingesetzt, u.a. in Mayonnaise und Salatsoßen, Soßen, Fertiggerichten, Tiefkühllebensmitteln, Puddings und Desserts.

Stärkegewinnung
Die technische Gewinnung der Stärke erfolgt durch Wasch- und Schlämmprozesse aus Kartoffeln. Unbehandelte Stärke genügt heute den technischen Anforderungen nicht mehr, so dass sie mit Hilfe chemischer Prozesse häufig zu modifizierter Stärke umgewandelt wird einfaches Experiment zur Stärkegewinnung Eine Kartoffel wird geschält und gerieben. Der entstandene Brei wird in einem Gefäß mit Wasser aufgefüllt und durch ein Tuch gepresst. Das Gefäß wird einige Tage stehengelassen. Immer mehr Wasser verdunstet. Sichtbar setzt sich nach und nach in dem Gefäß die Kartoffelstärke ab.

Verwendung
Stärke wird verwendet als Nahrungsmittel, zur Appretur von Geweben, als Wäschestärke, für Leime und Kleister sowie zur Verdickung von Druckfarben. Sie nimmt in der Weberei und bei der Textilausrüstung auch in der heutigen Zeit einen festen Platz ein, z.B. bietet die Firma Südstärke GmbH das Produkt „Kartoffelstärke Superior“ an. Sowohl als ein schlichtes Produkt, wie auch als Produkt für die Ausrüstung. Als schlichtes Produkt wird es angewendet als klassische Stärke für den Einsatz mit Aufschlussmittel, wie auch in Kombination mit Acrylaten zum Schlichten von Baumwolle und Mischgarnen. Als Produkt für die Ausrüstung ist es eine Stärke zum Steifen. Die Appretur sitzt dabei hauptsächlich an der Oberfläche. Es werden meist Kombinationen mit Quellstoffen, Knochenleim, Kunststofflösungen verwendet.

Quellen

  • www.landwirtschaft-mlr-baden-wuerttemberg.de
  • www.leiblein.de
  • www.lemitec.de
  • www.educat.hu-berlin.de
  • www.muellers-muehle.de

 

häufige Suchphrasen:
stärkegewinnung kartoffel versuch, kartoffelstärke eigenschaften, amylose speicherkohlenhydrat, kartoffelstärke experiment, kartoffelstärke verwendung





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!