Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Storm, Theodor - kurze Biographie

Schlagwörter: Theodor Storm, Lyriker, Realismus, Novellen, Prosa, Lebenslauf, Werke Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Theodor Storm

Hans Theodor Woldsen Storm war ein deutscher Jurist und Schriftsteller, der einerseits als Lyriker und andererseits als Autor von Novellen und Prosa des deutschen Realismus mit norddeutscher Prägung bedeutend war.

Theodor Storm, der Autor des Schimmelreiters, wurde am. 14 Sept.1817 in Husum geboren. Er besuchte das Gymnasium in Husum von 1826 – 1835. Er wechselte dann die Schule, da er das Abitur anstrebte. Er absolvierte dann sein Abitur im Jahre 1837. Er fing dann an, in Kiel Jura zu Studieren, womit er im Jahre 1842 fertig war. Von diesen fünf Jahren Studium studierte er 1 Jahr (1838 – ’39) in Berlin. Storm begann bereits 1840 damit erste Gedichte zu verfassen. 1842 kehrte er dann zurück in seine Geburtsstadt Husum. Er eröffnete dann 1843 eine Anwaltspraxis in Husum, im selben Jahr erscheint Storms „Liederbuch dreier Freunde“. Dann 1849 erscheint Storms erste Novelle ( „Immensee“ ). 1859 wurde Storm zum Kreisrichter von Thüringen ernannt, acht Jahre lebte Storm nun in Thüringen, denn 1867 ging er als Amtsrichter zurück nach Husum, wo er später dann auch Oberamtsrichter wird. 1879 bringt es Storm dann zum Amtsgerichtsrat. Am 08.07.1886 fing Storm an den Schimmelreiter zu schreiben. Er musste aufgrund seiner Krebskrankheit die Arbeit am Schimmelreiter unterbrechen.

Am 09.02.1888 stellte Storm den Schimmelreiter kurz vor seinem Tod dann fertig, denn er starb dann am 04.07.1888 in Hademarschen. Er war zu der Zeit 70 Jahre alt. Sein letztes Werk, wurde im April und Mai diesen Jahres in der damaligen Tageszeitung „Deutsche Rundschau“ abgedruckt bzw. veröffentlicht. Am 7. Juli wurde er, begleitet von einer riesigen Menschenmenge, doch ohne Priester, wie er es zu Lebzeiten bestimmt hatte, auf dem Friedhof St. Jürgen in Husum beigesetzt.

 

häufige Suchphrasen:
kurze biographie theodor storm, theodor storm lebenslauf, theodor storm kurzbiographie, theodor storm kurze biographie, theodor storm biografie





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!