Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: David, Kurt - Antennenaugust (Inhaltsangabe und Personencharakteristik)

Schlagwörter: Charakter, Inhalt, Kapitel, Herr Buchholz, Frau Kalunke Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Kurt David „Antennenaugust“


Inhaltsangabe:

1.Kapitel:

  • kleiner Bussard (August) und sein neues zu Hause
  • (11. Feb.) - neue „Bewohner“ muss sich an das Neue gewöhnen u. fressen lernen

2.Kapitel: 

  • Garagendach gefiel ihm nicht
  • (14. Feb.) - August war sehr wild, besonders beim Essen
  • Frau Kalunke kaufte ihm gern Fleisch
  • zögerte lange bevor er das Fleisch fraß

3.Kapitel:

  • August fraß am liebsten Sperlinge und Mäuse
  • (15. Feb.) - man versucht ihm das Fliegen, mit einem Ballon, beizubringen, dass Misslingt aber, da der Ballon durch die Zigarre des Taxifahrers zerplatze
  • zweiter Versuch mit einem rotem Ballon schlug auch fehl, da er im Obstbaum hängen blieb
  • August fliegt fast 2m hoch
  • August zerhackte vor Wut einen roten Luftballon
  • Nachts flog August selbst über die Kante des Schuppendachs

4.Kapitel:

  • nach 61 Tagen war August verschwunden
  • (18. Feb.) - Kinder störten den Unterricht, weil sie Ausschau nach August hielten
  • Herr Buchholz sah August wegfliegen
  • nach langem Warten kam August doch zurück (5. Tag)
  • August zerbiss die Antenne von H. Buchholz Fernseher, er war stinksauer, daher kommt auch der Name Antennenaugust
  • wartete jeden Früh am Küchenfenster auf sein Fressen

5.Kapitel:

  • Nachbar beschwert sich bei Ricos Mutter, da August das Wasser
  • (20. Feb.) seiner Zuber beschmutzt
  • August holt sich vom Nachbarn die Hähnchen
  • Leute aus dem Dorf wollen ihn umbringen oder in den Wald schicken, da er nur Blödsinn anstellt
  • Rico will, dass er nicht erschossen wird, deshalb bringt er ihn in den Wald
  • August fiel Frau Kalunke an, dadurch hat sie sich den Arm gebrochen
  • er fraß alle Hühnchen auf
  • sie schafften ihn erneut in den Wald, er kam aber immer wieder
  • Taxifahrer nahm ihn mit nach Bautzen, kam immer wieder
  • zum Schluss schoss ihn H. Buchholz ab, August starb

Personen und ihr Verhältnis zu August:

Mutter:

  • kümmert sich gut um August
  • versucht ihm das Leben zu retten und ihn groß zu bekommen

Herr Buchholz:

  • rette den Vogel, der aus dem Nest fiel, indem er ihn zu Jungen brachte

Taxifahrer:

  • bringen für den Vogel Futter
  • hilft ihm beim Entwickeln seiner Fähigkeiten

Dorfbewohner, Mitschüler:

  • sind sehr begeistert und neugierig
  • bringen Eier für August
  • wollen ihm das Fliegen lernen

Frau Kalunke:

  • ist sehr neugierig
  • interessiert sich nur scheinbar für den Vogel

Bauer:

  • August frißt von ihm die Hähnchen, dadurch wird er sauer und will, dass er erschossen wird

Ich-Erzähler:

  • 10 jähriger Junge erzählt in 1. Person Singular

 

häufige Suchphrasen:
antennenaugust inhaltsangabe, antennenaugust inhalt, personencharakteristik deutschunterricht, kurt david antennenaugust, antennenaugust zusammenfassung





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!