Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Futurismus

Schlagwörter: literarische, künstlerische und politische Bewegung, Boccioni, Carrà, Russola, Balla, Sant’Elia, Azari und Severini Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Futurismus


Der Futurismus begann am Anfang des 20. Jahrhundert in Italien und ist eine literarische, künstlerische und politische Bewegung. Der italienische Schriftsteller Fillippo Tommaso Marinetti veröffentlichte 1909 in der französischen Zeitung Le Figaro das erste Manifest* des Futurismus. Er propagierte darin die Wiedergeburt Italiens und die Zerstörung der vorherrschenden bürgerlichen Kultur. Der Futurismus hatte den Anspruch sich von konventionellen Begriffen wie „Harmonie" oder guter „Geschmack" zu lösen. Die Künstler waren begeistert von dem technischen Aufstieg.

Sie glaubten an eine wunderbare Zukunft, was sich allerdings nicht umsetzte. Zu den italienischen Künstlern des Futurismus gehört unter anderem Boccioni, Carrà, Russola, Balla, Sant’Elia, Azari und Severini dazu. Ihre Bilder erweckten den Eindruck eines mehrfach belichteten Fotos. Das Ziel war es Bewegung und Dynamik in der Kunst zu verdeutlichen, sie gaben den Alltag wieder, wie die Großstadt, das Tempo des Verkehrs oder die Massengemeinschaft. Sie sollten einen bewegenden Charakter erhalten, so sollte man sich im Mittelpunkt des Bildes hineinversetzt fühlen. Besondere Techniken waren unter anderem auch die gleichzeitige Darstellung von verschiedenen Erlebnis- und Ereignisebenen kombiniert mit der Auflösung von den verwendeten Formen und Objekten. Auf statische und stillebenhafte Gruppierungen wie zur Zeit des Kubismus wurde verzichtet, stattdessen mehr Lichtbündel, vibrierende Konturen und eine phasenhaft wiederholte Formveränderung den Bildaufbau des Futurismus. Die Vergangenheit, jegliche Nachahmung, Besessenheit für das Alte, abgenutzten Themen und Motive sowie Akt Malerei, die beim Manifest als widerwärtig bezeichnet wurde, wurden abgelehnt. Man strebe nicht das Abbild eines Ereignisses, sondern die Darstellung der Erlebniswelt des Künstlers oder der von ihm dargestellten Person an.

häufige Suchphrasen:
futurismus referat, hausarbeit futurismus, futurismus hausarbeit, futurismus hausaufgabe, futurismus





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!