Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Korinth - Führung durch das alte Korinth

Schlagwörter: Halbinsel Peloponnes in Griechenland, größte und mächtigste Stadt Griechenlands, Medea von Euripides Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Führung durch das alte Korinth


Liebe Gäste!

Ich freue mich sie hier auf der Halbinsel Peloponnes in Griechenland begrüßen zu dürfen. Wir befinden uns hier in Korinth, einer der größten und mächtigsten Städte Griechenlands.

Die Hafen Anlagen die sie vor uns sehen sind der Grund für die großartige wirtschaftliche Entwicklung der Stadt. Von hier konnten die Korinther schon in alter Zeit den Verkehr durch die Meeresenge von Korinth kontrollieren.

Wenden wir uns nun nach Süden! Über die Lechaion Straße kommen wir zum Stadtzentrum.

Viele der Gebäude, die sie sehen, sind erst in den letzten Jahrzehnten entstanden. Der Apollontempel und die beiden Quellhäuser stammen jedoch noch aus der altgriechischen Epoche. Das sehen sie, an den dorischen Säulen.

Nun befinden wir uns auf dem Hauptplatz, der Agora. Vor uns sehen wir das Verwaltungsgebäude und das neue Rathaus. Hier tagen die Stadtältesten und bestimmen über das Wohl der Einwohner.

Nun wenden sie sich nach rechts und folgen uns zum Julier-Tempel. Wenn wir durch die Korinthische Säulenhalle gehen sehen wir das allerheiligste, das der Verehrung der römischen Kaiser gewidmet ist.

Wir verlassen jetzt die Säulen halle und gehen zum Glauke-Quellhaus.

Diese Quelle ist wie die Peirene-Quelle. Ein Gegenstand der Verehrung seit ältester zeit. Diesem Wasser wird eine wunderbare Heilkraft nachgesagt.

Nun verlassen wir das Quellhaus und gehen hinüber zum altgriechischen Apollontempel.

Dieser Tempel besteht schon seit mehr als 600 Jahren er wurde von unseren zu ehren von Apollon dem Sonnengott, im dorischen Stil erbaut.

Als Höhepunkt unserer Besichtigung werden wir noch das Odeon und das große Theater besichtigen. Beide sind erst in den letzten Jahrzehnten entstanden.

Das Odeon dient musikalischen Darbietungen und das Theater der Aufführung von Stücken von älterer und neuerer Zeit.

Nun haben sie noch die Gelegenheit sich individuell umzusehen.

Heute Abend findet im Theater eine Aufführung der „ Medea“ von Euripides statt.

Ich bin gerne bereit ihnen gegen einen kleinen Obolus Karten zu besorgen.

Wir bedanken uns für ihre Aufmerksamkeit und wünschen ihnen noch einen angenehmen Nachmittag in Korinth.

häufige Suchphrasen:
euripides medea, julier tempel in korinth, odeon in korinth, korinth





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!