Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Cholera

Schlagwörter: akute Darminfektion, Bakterien, Zentralafrika, Urlaub, Reise, Krankheit, Nahrung, Essen Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Cholera

Cholera ist eine akute Darminfektion, die von Bakterien verursacht wird. Cholera tritt hauptsächlich in den Ländern von Zentralafrika sowie in Asien und Indien auf. Man sollte bei einem Urlaub oder einer Reise in Zentralafrika (z.B. Zaire) nur Wasser von geprüften Quellen der "U.S. military medical authorites" trinken, da das ganze Wasser Zaires aufgrund von Abwässern eine Bedrohung darstellt. Man sollte auch nicht in Flüssen und Bächen schwimmen gehen und sich nicht mit Leitungswasser die Zähne putzen oder dieses trinken. Auch sollte man auf Einheimischen märkten keine Nahrung kaufen, da auch sie eine Bedrohung darstellt. Nur "sicheres" (also geprüftes) Essen zu sich nehmen.



Erreger
Der Erreger ist der kommaförmige Bazillus "Vibrio cholerae", der 1883 von Robert Koch isoliert und entdeckt wurde.



Infektion
Der Erreger wird hauptsächlich durch die Nahrung und durch Wasser aufgenommen. Im Körper wandert er mit der Nahrung in den Darm, wo er sich vermehrt, und ein Teil der Erreger werden durch den Stuhl wieder ausgeschieden.



Inkubatioszeit
Die Inkubationszeit beträgt nur 1-4 Tage nach Aufnahme des Erregers. 



Symptome
Nach der Inkubationszeit beginnt die Krankheit ruckartig mit plötzlichem Erbrechen und mit heftigem, reiswasserähnlichen Durchfällen, wodurch ein grosser Flüssigkeitsverlust entsteht. Dieser Flüssigkeitsverlust führt innerhalb kurzer Zeit zum spitzen, verfallenen aussehenden Colera-spezifischem Gesicht. Außerdem sind Kollapse mit Blutverfärbung, Erkaltung der Gliedmaßen, allgemeine Untertemperatur, verminderter Harnausscheid, Anurie und rascher Kräfteverfall die Folge.



Diagnose
Die Diagnose erfolgt durch Isolierung und Nachweis des Bazilus.



Therapie
In den meisten Cholera fällen hat sich die Verabreichung von frischen Flüssigkeiten und "Elektrolytischen-Ersetzungs-Therapien". Jedoch muss die Therapie schnell nach Ausbruch der Krankheit erfolgen. 



Letalität
Unbehandelt fallen rund 70% der Erkrankten dem ersten Choleraanfall zum Opfer. 



Prophylaxe
Die Vorbeugung gegen Cholera erfolgt durch Impfung, also Verabreichung abgeschwächter Erreger, wodurch Antikörper im Organismus gebildet werden. 



Übrigens:
Cholera ist nach dem deutschen Bundesseuchengesetzes meldepflichtig.

häufige Suchphrasen:
cholera referat, referat cholera





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!