Burgen und deren Entstehung

Schlagwörter:
Wie entstanden Burgen, Dienstmannen werden berittene Krieger, Fürsten, Burgenbau, Referat, Hausaufgabe, Burgen und deren Entstehung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat

Auf Burgen

Burgen entstanden

  • Burgen erst später
  • vorher Adlige auf Höfen
  • manchmal mit Palisadenzaun
  • Fliehburgen in Kriegszeiten genutzt

Wie entstanden Burgen

  • spätes 11. Jahrhundert, erste Burgen auf Bergen
  • Fläche, kleiner als Fliehburgen, doch mit Steinmauern
  • als Wohnsitze für Adlige
  • wahrscheinlich baute Heinrich IV. erste Burg
  • nur König durfte Burgen bauen, doch Adlige machten nach
  • benannten Familie nach Burg
  • wollten Volk Macht zeigen

Dienstmannen werden berittene Krieger

  • König brauchte bessere Krieger mit Pferden
  • Vasallen halfen nicht mehr gut
  • König suchte Krieger aus Bauerssöhnen
  • gab ihnen Dienstgut mit Bauern
  • Dienstmannen mussten Perde & Waffen bezahlen
  • Dienstmannen eingebildet & wollten wie Adlige behandelt werden

Burgen & Dienstmannen nützten Fürsten

  • weltliche & geistliche bauten Burgen & Dienstmannschaften
  • viele Burgen = Macht [ „mathematisch gesehen wahrscheinlich nicht korrekt“ ]
  • von Burgen beherrschte man Volk & überwachte Handelsstraßen
  • schwer Burgen anzugreifen

Burgenbau von König

 

  • Heinrich IV. Baute auf von Natur aus befestigten Bergen, Burgen
  • erste Burg baute er schön & schmuck, doch folgende befestigt & sicher statt hübsch
  • Feinde glaubten er würde äußere Bekämpfen und unterstützten den Bau
  • dann griff Heinrich sie an und sie wagten nicht sich zu wehren

Zurück