Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Querschnittslähmung

Schlagwörter: Rückenmarkskanal, Tetraplegigern, Paraplegikern, Nerven, Rückenmark Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Querschnittslähmung


Querschnittslähmung bedeutet teilweise oder vollständige Durchtrennung der im Rückenmarkskanal verlaufenden Nerven. In diesem Zusammenhang spricht man von Tetraplegigern b und a, sowie von Paraplegikern b und a. Tetraplegie a bedeutet vollständige Durchtrennung der Nerven oberhalb der Arme. Meist handelt es sich dabei um eine Durchtrennung der Nerven im Halswirbelbereich.
Teraplegie b bedeutet eine teilweise Durchtrennung der Nerven oberhalb der Arme. Hier sind die Möglichkeiten des behinderten wesentlich größer. Auch hier handelt es sich meist um eine Verletzung im Halswirbelbereich. 

Bei einem Tetraplegiker ist vor allem auf die Dekubitusprophylaxe (dem Wundliegen vorbeugen) und der Verletzungsgefahr durch das eingeschränkte oder vollkommen fehlende Schmerzempfinden zu achten. Ansonsten kann es zu schwerwiegenden Verletzungen kommen oder auch zum Verbluten bei schweren Verletzungen.

Auch beim Paraplegiker ist hierauf zu achten. Jedoch kann dieser durch seinen größeren Aktionsradius auch selber für seine Sicherheit sorgen. Der Paraplegiker ist unterhalb der Arme gelähmt und kann deshalb auch, im Gegensatz zum Tetraplegiker, vollkommen selbstständig leben. Der Parplegiker b (teilweise Durchtrennung des Rückenmarks und der darin verlaufenden Nerven) kann auch meist mit Gehhilfen und/oder Unterbeinschienen laufen. Dies hängt wiederum von dem Grad und der Schwere der vorangegangenen Verletzung ab.


Gründe für eine Querschnittslähmung:
In den meisten Fällen handelte es sich um ein stumpfes Trauma, das zum Verlust über die Kontrolle des Unterleibes führt. Gleich danach kommen die Tumorbedingten Querschnittslähmungen. hier hat ein Tumor den Rückenmarkskanal gequetscht und so die darin laufenden Nerven zerstört. Auch Infektionskrankheiten gehören zu den Indikationsgründen einer Querschnittslähmung.

Wichtig:
Viele Menschen haben Angst vor einer sexuellen Partnerschaft mit einem Querschnittsgelähmten. Das Problem der Harn und Stuhlinkontinenz macht vielen zu schaffen. Auch stellen die meisten sich unter einem Sexualleben mit diesen Personen einen Impotenten Mann oder eine regungslose Frau vor.
Dies stimmt jedoch nicht. Eine querschnittsgelähmte Person ist sehr wohl in der Lage entsprechend Gefühle zu empfinden, auch wenn diese (angeblich) nur abgestumpft sind. (Ein gesunder Mensch kann das nur schwer beurteilen)
Wenn die ersten Hemmungen überwunden sind ist es sehr wohl möglich ein erfülltes Sexualleben aufzubauen mit einem/r Querschnittsgelähmten.

häufige Suchphrasen:
querschnittslähmung referat, querschnittslähmung+referate, referat querschnittslähmung, querschnittslähmung, querschnittslähmung tumor





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!