Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Skelett des Menschen

Schlagwörter: Schädel, Schulterblatt, Brustbein, Rippen, Oberarm, Wirbelsäule Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Das Skelett

Das Schutz- u. Bewegungssystem des Menschen besteht aus Knochen u. Muskeln. Es schützt besonders empfindliche Körperteile, Knochen bilden das Skelett. Das Innenskelett besteht aus unterschiedlich geformten Knochen, die teils fest, teils beweglich miteinander verbunden sind.

Schädel
- besteht aus Plattenknochen
- unterteilt in Gehirn- u. Gesichtsschädel
- das Knochengebilde des Kopfes
- schützt das Gehirn, die Augen, das innere Ohr mit Gehör- u. Gleichgewichtsorganen
- Ober- u. Unterkiefer tragen Gebiß
- Plattenknochen des Schädels durch Knochennähte verbunden Schlüsselbein
- zw. Brustbein u. Schulterblatt
- mit Brustbein gelenkig verbunden
- nach außen abstützender S-förmiger Knochen
- durch menschlichen Arm getrennt
- Aktionsradius vergrößert
- einziger (außer Schädel) Bindegewebsknochen


Schulterblatt
- einer der beiden flachen, breiten Knochen am o. Teil des Rückens

Brustbein
- schmale, flacher Knochen im oberen Teil der Brust, an dem die oberen Rippen angewachsen sind

Rippen
- 24 Knochen, die in Paaren (von der Wirbelsäule ausgehend) den Brustkorb bilden

Oberarm (knochen)
- der Teil des Arms von Ellenbogen bis zur Schulter

Speiche
- derjenige Knochen, der auf der Seite d. Daumens ist 

Elle
- der Knochen des Unterarms, der auf der Seite des kleinen Fingers liegt


Wirbelsäule
- Reihe von Knochen
- die bewegliche Achse des Körpers
- beim erwachsen Menschen ca. 75 cm lang
- in Doppel- S- Form
- besteht aus Knochen u. Knorpeln
- Stoßfedern durch Bandscheiben zw. Wirbeln
- umgibt schützend das Rückenmark
- trägt den Schädel mit Gehirn
- schützt den Schulter- u. Beckengürtel
- besteht aus: - 7 Halswirbeln
- 12 Brustwirbeln
- 5 Lendenwirbeln
- 5 verschmolzenen Wirbeln zum Kreuzbein
- 4 verschmolzenen Wirbeln im Steißbein


Kreuzbein Halswirbelsäule
- flacher, breiter Knochen - bewegliche Verbindung
- bildet hintere Teil des Becken - Stützgerüst

Brustbein Lendenwirbelsäule
- bildet mit Rippen u. Brustbein Brustkorb - schützt Lende
- Skelettgrundlage - bei Rippenbogen, Darmbeinkamm

Kreuzbein Steißbein
- bildet hinteren Teil des Beckens - beim Menschen aus 3-5 Wirbelkörperresten
- Knochen der Wirbelsäule


Becken
- der gebogene Teil des menschlichen Skeletts, der die Wirbelsäule mit den Beinen verbindet u. vor dem bestimmten Organen (z.B. der Darm) liegt

Hand
- das Körperteil am Ende des Arms, mit dem man z. B. nach etwas greift o. halten kann
- keine Spezialisierung für bestimmte Lebensweise, universell u. für Arbeit verwendbare Greifhand

Oberschenkel(knochen)
- der Teil des Beines zw. Knie u. Hüfte

Kniescheibe
- der flache, fast runde Knochen vorn am Knie(gelenk)

Schienbein
- der vordere Knochen des Beines unter dem Knie

Wadenbein
- dünnere der beiden Unterschenkelknochen

Fuß
- der unterste Teil des Beines, auf dem der Mensch steht
- Stand- Schreit- Extremität (Übertragung der Körperlast auf die Füße)

häufige Suchphrasen:
plattenknochen des menschen, das skelett steißbein, menschen skelett, skelett des armes beim menschen, skelett des menschen





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!