Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Computer - Bauteile

Schlagwörter: Bauteile eines Computers, Hauptplatine, Prozessor, Grafikkarte, Festplatte, Arbeitsspeicher, Netzwerkkarte, Soundkarte Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Bauteile eines Computers



Hauptplatine:

Die Hauptplatine (engl. motherboard, auch mainboard) ist die zentrale Platine eines Computers. Auf ihr sind die einzelnen Bauteile wie Hauptprozessor (CPU), Speicher, der BIOS-Chip mit der integrierten Firmware, Schnittstellen-Bausteine und Steckplätze für Erweiterungskarten montiert; sie besteht aus mehreren Lagen (Layer).

Firmenbeispiele: Asus, Intel oder AMD


Prozessor:


Der Prozessor ist eine Recheneinheit eines Computers, der über Software andere Bestandteile steuert. Die grundlegende Eigenschaft des Prozessors ist die Programmierbarkeit.

Firmenbeispiele: Intel (z.B. core2quad), AMD (z.B. 64 X2 Dual-Core)



Grafikkarte:

Eine Grafikkarte steuert in einem PC die Bildschirmanzeige. Grafikkarten werden entweder als PC-Erweiterungskarten mit der Hauptplatine verbunden oder sie sind im Chipsatz auf der Hauptplatine vorhanden.

Firmenbeispiele: ATI (z.B. Radeon 9000/9600)
NVIDIA (z.B. GeForce 7600 GT)


Festplatte:

Eine Festplatte (engl. hard disk drive = HDD) im engeren historischen Sinne ist ein ferro-magnetisches Speichermedium der Computertechnik, welches binäre Daten auf die Oberfläche einer rotierenden Scheibe schreibt. Auf der Festplatte können dauerhaft Daten gespeichert werden.

Firmenbeispiele: Samsung
Transcend

Arbeitsspeicher:

Der Arbeitsspeicher oder Hauptspeicher ist in der Informationstechnik der Speicher eines Computers, in dem Datenobjekte, also Programme und die von diesen in Mikroprozessoren zu verarbeitenden Nutzdaten, abgelegt und zu einem späteren Zeitpunkt (unverändert) abgerufen werden können.


Firmenbeispiele: Infineon



Netzwerkkarte:

Eine Netzwerkkarte (im englischen kurz NIC für Network Interface Card) ist eine elektronische Schaltung zur Verbindung eines Computers mit einem lokalen Netzwerk zum Austausch von Daten.

Firmenbeispiel: hama



Soundkarte:

Eine Soundkarte (engl. Sound Card) ist Teil der Hardware eines Computers und verarbeitet analoge und digitale akustische Signale.
An die Soundkarte werden die Boxen angesteckt.

Firmenbeispiele: Prodigy
ESI


Netzteil:

Das Netzteil im PC sorgt für die Stromversorgung des kompletten Computers.

Firmenbeispiele: Thermaltake
Enermax



DVD/CD – Laufwerk:

Das Laufwerk dient zum Lesen von CDs bzw. DVD´s. Mit einer zusätzlichen Brennerfunktion
können diese Medien auch beschrieben werden.


Firmenbeispiel: Samsung
LG

Disketten- Laufwerk:

Eine Diskette ist ein magnetischer Datenträger, der zur Datenspeicherung verwendet wird. Sie besteht aus einer flexiblen Kunststoffscheibe – daher die englische Bezeichnung „floppy disk“ oder kurz „Floppy“, was deutsch ungefähr mit „wabbelige Scheibe“ zu übersetzen wäre. Durch ein Disketten-Laufwerk kann man diese Medien lesen und beschreiben.


Firmenbeispiel: Philipps
Siemens


Quellen:

http://de.wikipedia.org/wiki/
http://home.arcor.de
http://expert.ro
http://www.intel.com/


Von:

häufige Suchphrasen:
bauteile eines computers wikipedia, hauptplatine referat, bauteile eines computers, bauteile computer, bauteile eines computers referat





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!