Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Lohn- und Gehaltsabrechnung - Zusammensetzung

Schlagwörter: Wie setzt sich eine Lohn- und Gehaltsabrechnung zusammen?, Bruttolohn, Lohnsteuer, Sozialversicherungsbeiträge, Rentenversicherung Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Zusammensetzung der Lohn- und Gehaltsabrechnung



Bruttolohn
Unter Bruttolohn versteht man den Lohn eines Arbeitnehmers ohne die Abzüge (Steuern und Sozialversicherungsbeiträge)

Lohnsteuer
Der Betrag richtet sich nach deinem Familienstand. Der Staat verwendet die Einnahmen aus der Lohnsteuer für Aufgaben wie Straßenbau, Gehälter von Staatsbediensteten, Militärausgaben etc.

Sozialversicherungsbeiträge
Darunter versteht man die Beiträge für die Renten-, Kranken-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherungen. Sie werden jeweils zur Hälfte vom Arbeitgeber und Arbeitnehmer getragen.

Rentenversicherung
ca. 20% vom Bruttolohn. Sie dient der Altersvorsorge, damit du später einmal Rente bekommst. Das funktioniert so: Die Kindergeneration zahlt die Beiträge für die Elterngeneration, die bereits in Rente ist. Hierdurch erwirbt man das Anrecht später selbst einmal Rente zu bekommen. Die Rentenversicherungen werden jeweils zur Hälfte vom Arbeitgeber und Arbeitnehmer bezahlt.

Krankenversicherung
Der Betrag richtet sich nach der jeweiligen Kasse und liegt zwischen 9,5% und 14,9%
Des Bruttolohns. Sie dient der Vorsorge im Krankheitsfall. Die Krankenversicherung wird jeweils zur Hälfte vom Arbeitgeber und Arbeitnehmer getragen.

Arbeitslosenversicherung
6,5% vom Bruttolohn. Sie dient der Vorsorge bei Arbeitslosigkeit. Auch diese Beiträge werden jeweils zur Hälfte vom Arbeitgeber und Arbeitnehmer bezahlt.

Pflegeversicherung
1,7% vom Bruttolohn, Hierdurch wird die Pflege von älteren Menschen gesichert.
Sie wird jeweils zur Hälfte vom Arbeitgeber und Arbeitnehmer gezahlt.

Solidaritätszuschlag
7,5% von der Lohnsteuer. Dieser Beitrag wird zum Aufbau der neuen Bundesländer verwendet. Den Solidaritätszuschlag zahlt nur der Arbeitnehmer.

häufige Suchphrasen:
referat lohn- und gehaltsabrechnung, zusammensetzung lohn, referate solidaritätszuschlag





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!