Zellfraktion - Auftrennung von Zellorganellen

Schlagwörter:
Homogenisierung, Differentielle Zentrifugation, Dichtegradientenzentrifugation, Zellen, Referat, Hausaufgabe, Zellfraktion - Auftrennung von Zellorganellen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat

Zellfraktion – Auftrennung von Zellorganellen

 
Homogenisierung
-          Zerkleinerung des Gewebes in einer Pufferlösung bei einem pH-Wert um 7
-          im Homogenisator (Glasgefäß mit eingeschliffenem Kolben) werden die Zellen schonend aufgebrochen, in den Kolben drehend auf und ab bewegt wird
-          Zellen platzen zwischen Kolben und Glaswand auf
-          dünnflüssiger Brei aus unzerstörten Zellen und Zellorganellen- Zellhomogenat wird Weiterverarbeitet
 
Differentielle Zentrifugation
-          Zellbestandteile werden in der Zentrifuge getrennt
-          sie setzen sich während der Zentrifugation in der Reihenfolge abnehmender Größe und Dichte ab
-          zur Auftrennung wählt man verschiedene Umdrehungsgeschwindigkeiten; dabei auftretende Zentrifugalbeschleunigung werden als Vielfaches der Erdbeschleunigung angegeben; Ultrazentrifugen erreichen z.B. 500000g
-          damit lassen sich sogar kleine Teilchen wie Proteine sedimentieren
 
Dichtegradientenzentrifugation
-          die Probe wird auf einem Dichtegradienten gebracht; das ist eine Lösung von Rohrzucker oder Caesiumchlorid, die mit von unten nach oben abnehmender Dichte in ein Zentrifugenglas eingebracht wird
-          auf die Oberfläche eines solchen Gradienten bringt man jetzt die Probe des Zellhomogenats und zentrifugiert in der Ultrazentrifuge
-          die Zellbestandteile sedimentieren jeweils nur so weit, bis sie in die Zone ihrer Dichte gelangen
-          mit dieser Methode kann man Teilchen gleicher Größe, aber geringerem Dichteunterschied, auftrennen
 

Zurück