Plattmuschel

Schlagwörter:
Biotop Ost Nordsee, Erkennungsmerkmale, Habitat, Nahrung Fressfeinde, Besonderheiten, Referat, Hausaufgabe, Plattmuschel
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat

Plattmuschel


(1) wichtige Erkennungsmerkmale 
- Größe: daumennagelgroße bis erbsengroße Schale
(je niedriger der Salzgehalt, desto kleiner die Muschel) 
- Farbe: je nach Bodenverhältnissen aus denen sie stammen rötlich, gelblich, bläulich
(Sonne bleich alle Muscheln weißlich)
(2) Biotop, Habitat 
- Nord-, Ostseeküste bis in Bereich des Bottnischen Meerbuden, Atlantik, Ärmelkanal, nördlich von Spanien 
- meiden Küsten starker Brandung
- bevorzugen Schlick- und Mischwatt
- graben sich fingertief in Sand oder Watt 
- Nordsee: Niedrigwasserlinie, bis 15 m Wassertiefe
- Ostsee: bis 140 m Wassertiefe (dort ist der Salzgehalt höher, als an der Oberfläche)
(3) Nahrung
- Aufnahme von Atemwasser und Nahrungsstoffen durch Siphone (passiv) 
- Abpipettieren der Bodenoberfläche (aktiv) 
- Hauptnahrung: Bakterien, Wimpertierchen
(4) Fressfeinde 
- Watvögel (da Plattmuschel nicht besonders tief im Boden lebt) 
- Krebse 
- junge Schollen (Abweiden der Siphone)
(5) eventuelle Besonderheiten (z.B. ökologische Angepasstheiten) 
- großer, beweglicher Grabefuß
- schnelles Eingraben möglich 
- Licht-Kompass-Reaktionen

Zurück