Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Hauptmann, Gerhard - Der Naturalismus

Schlagwörter: Biographie, Werke, Auszeichnungen, Bahnwärter Thiel Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen
Gerhart Hauptmann - Und der Naturalismus 
 
 

 

Gliederung
·        1. Kurzbiographie
·        2. Naturalismus
·        3. Bahnwärter Thiel
·        a) Inhalt
·        b) Einordnung in den Naturalismus
·        c) Merkmale einer Novelle
·        4. Werke
·        5. Auszeichnungen
·        6. Quellen
 
·          Gerhart Hauptmann in jungen Jahren
 
1.      Kurzbiographie
 
·        15.11.1862: Geburt in Obersalzburg
·        1868: Besuch der Dorfschule
·        1878: Landwirtschaftslehere (später   abgebrochen)
·        1882: Geschichtsstudium in Jena
·        1883: Mittelmeerreise
·        1884: Bildungsreise nach Dresden und Berlin
·        1885: Hochzeit mit Marie Thienemann
 
 
 
 
·        1886-1888: Dichterverein „Durch“
·        1900: Umzug nach Agnetendorf,
·        1904: Scheidung seiner Ehe mit Marie Thielmann, Heirat mit Margarete Marschalk
·        1909: Vortrags reisen nach Wien, Prag, Leipzig, Hamburg, München und Zürich
·        1912: erhält Nobelpreis für Literatur
·        1932: Amerikareise, erhält Goethe-Preis
·        06.06.1946: stirbt in Agnetendorf
 
2. Naturalismus
·        Dauer: 1880-1900
·        Protestbewegung gegen die verschönende Literatur
·        Weiterführung d. späten Realismus (1850-1890) mit bevorzugter Darst. d. Proletariats
·        Provokation des „an schöne Literatur gewöhnten“ Publikum 
·        Arno Holz 
·        Bahnwärter Thiel
 
2.      Bahnwärter Thiel
 
·        a) Inhalt der Novelle
·        Nach dem Tod seiner Frau heiratet Bahnwärter Thiel eine primitive Bauernmagd. Er will nur seinen Sohn Tobias versorgt wissen, doch allmählich wird Thiel immer mehr von seiner Frau Lene abhängig. Er muss mit ansehen, wie sie Tobias misshandelt. Als er seinen Sohn eines Tages von einem Zug überrollt findet, erschlägt er Lene und ihr Kind eines Nachts mit dem Beil. Am nächsten Morgen findet man ihn in der Nähe des Unglücksortes und bringt ihn in eine Irrenanstalt.
 
 
·        b) Einordnung in den Naturalismus
·        1. Naturalistische Merkmale:
·        Antiheld als Hauptfigur
·        Arbeiteralltag (Soziale Frage im 19. Jh.)
·        Milieuzugehörigkeit der Hauptpersonen
·        Ziel der Novelle: Arbeiterelend soll in bürgerlichen Kreisen angeprangert werden
·        exakte, sehr detaillierte Beschreibung des Geschehens
 
 
·        genaue Orts- und Zeitangaben tragen zum Gefühl der Authentizität bei
·        Chronologisches Erzählen
·        Menschenbild: Mensch als Produkt von Milieu und Vererbung
·        Dominanz der Triebhaftigkeit
·        Darstellung des Alltäglichen, Niedrigen, Hässlichen (bewusste Betonung des Elends)
 
 
2. Antinaturistische Merkmale:
 
·        starke Farbmetaphorik (vor allem rot, schwarz)
·        viele Naturbilder, Metaphern, Vergleiche, Symbole (romantische Elemente)
·        kaum Umgangssprache, kein Dialekt, wörtliche Rede überhaupt sehr begrenzt
·        Erzählerkommentare, Sympathielenkung 
 
·        Merkmale einer Novelle:
·        dramatischer Aufbau mit Exposition, Steigerung, Höhepunkt, Umkehr, Katastrophe
·        Leitmotiv: Gleise/Zug im Gegensatz zur Natur
·        Handlung in sich geschlossen
·        geringe Personenzahl
·        Doppelmord, den Thiel am Schluss begeht, stellt eine „unerhörte Begebenheit“ dar 
3.      Werke
 
1887: Bahnwärter Thiel (Novelle)
1889: Vor Sonnenaufgang (sozial- kritisches Drama,Trunksucht)
1893: Die Weber (gesellschaftskritisches Drama)
1893: Der Biberpelz (naturalistische Komödie)
1896: Florian Geyer (Tragödie des Bauernkrieges)
1932: Vor Sonnenuntergang
 
Auszeichnungen
 
·        1896: Grillparzer –Preis
·        1912: Literaturnobelpreis
·        1921: Ehrendoktor der deutschen Universität Prag
·        1932: Goethepreis der Stadt Frankfurt 
 
6. Quellen
 
·        www.wikipedia.de
·        www.hausaufgaben.de
·        www.literaturwelt.com
·        Meinen Deutschhefter
häufige Suchphrasen:
merkmale naturalismus literatur, naturalistische merkmale am bahnwärter thiel, bahnwärter thiel naturalismus, gerhard hauptmann kurzbiographie, gerhart hauptmann kurzbiographie





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!