Das menschliche Ohr

Schlagwörter:
Stimmbänder, Schallwellen, Gehörknöchelchen, Schneckengang, Ohrlymphe, Referat, Hausaufgabe, Das menschliche Ohr
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Grafiken wurden aufgrund ihrer Größe entfernt Das Menschliche Ohr Beim Sprechen werden die Stimmbänder in Schwingung versetzt. Das spürt man, wenn man die Fingerspitzen an den Kehlkopf legt. Die Schwingungen werden an die Luft übertragen. Dabei entstehen Luftdruckschwankungen, die sich als Schallwellen ausbreiten. Gelangen Schallwellen an unser Ohr, so werden sie von der Ohrmuschel in den etwa 3cm langen, gekrümmten Gehörgang geleitet. Am Ende des Gehörganges sitzt das Trommelfell. Es ist ein dünnes Häutchen, das den Gehörgang abschließt. Dahinter liegt das Mittelohr, ein etwa 4mm breiter Spaltraum, der durch einen Gang, die Ohrtrompete, mit dem Rachenraum in Verbindung steht. Die am Trommelfell ankommenden Schallwellen versetzen es in Schwingungen, die auf drei kleine Gehörknöchelchen ...

Autor:
Anzahl Wörter:
641
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück