Ökologie

Schlagwörter:
Frühlings-Buchenwald, Hainsimsenbuchenwald, Trift, Anger, vegetative Fortpflanzung, generative Fortpflanzung, Bastardierung, Wasserversorgung, hydrophyt, stomatäre Transpiration, kutikuläre Transpiration, hygrophyt, tropophyte, mesophyt, xerophyt, Referat, Hausaufgabe, Ökologie
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Thema: ökologie Inhalt: 1.) ökosystem eines Frühlings-Buchenwaldes 1.1) Problem des Hainsimsenbuchenwaldes Pflanzen im Hainsimsenbuchenwald (Hsbw.) Landschaftsformen generative und vegetative Fortpflanzung im Hsbw.2.) Bastardierung 3.) Pflanzenanpassung an die Wasserversorgung Einteilung in Gruppen hydrophyte Pflanzen 3.2.1) stomatäre und kutikuläre Transpiration hygrophyte Pflanzen tropo- mesophyte Pflanzen xerophyte Pflanzen 1.) Das ökosystem eines Frühlings-Buchenwaldes: Der Hainsimsenbuchenwald, fachwissenschaftlich bezeichnet als luzulo fagetum,zeichnet sich dadurch aus, daß am Boden noch Frühlingsblüher wachsen, die es im Sommer nicht mehr gibt, da die Bäume dann belaubt sind und dann am Boden kaum noch Licht ankommt, da der größte Teil bereits von den Blättern der Bäume absorbiert ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1377
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück