Hertz, Gustav (1887-1975)

Schlagwörter:
Heinrich Herz, Gustav Herz, e1-mag Wellen, Funk, Röntgenstrahlen, Referat, Hausaufgabe, Hertz, Gustav (1887-1975)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der älteste Sohn des Hamburger Rechtsanwaltes und späteren Senators der Hansestadt Hamburg, Dr. Gustav Hertz, wurde auf den Namen Heinrich Rudolf getauft, im Familienkreis aber immer nur Heins genannt. Er hatte das Glück, in einem kultivierten und gut situierten Elternhaus auf zuwachsen. Der Vater war ein gebildeter Mann mit humanistisch-liberalen Idealen, die Mutter eine warmherzige Frau, die ihren Kindern viel Verständnis entgegenbrachte. Der erstgeborene war der Stolz der Eltern. Schon in den ersten Lebensjahren fiel das Kind durch sein phänomänales Gedächtniss auf. Mit drei Jahren konnte der Junge bereits etwa 100 Fabeln, die ihm die Mutter vorgelesen hatte Wort für Wort aus dem Gedächtniss wiederholen. Bei vielen Gelegenheiten bewieß er hohes Maß an manueller Geschicklichkeit. Zum ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1201
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück