Der Nibelungenmythos im 19. Und 20. Jahrhundert

Schlagwörter:
Nationalepos, 1. Weltkrieg, Nationalsozialismus, Heinrich von der Hagen, Referat, Hausaufgabe, Der Nibelungenmythos im 19. Und 20. Jahrhundert
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der Nibelungenmythos im 19. und 20. Jahrhundert Bei näherer Betrachtung, stellt sich der Nibelungenmythos immer als eine politisch motivierte und ideologische Aktualisierung des Originals dar. Da es nicht von der Entstehung, sondern vom Untergang eines Volkes berichtet, mußten die einzelnen Charaktere, allen voran Siegfried, zur Herauslösung einer nationalen Ideologie herhalten. Im frühen 19.Jahrhundert, in der Zeit der Napoleanische Kriege, wird das Nibelungenlied zum ersten mal zum Nationalepos, da der angesichts der polit. Lage notwendig war. Um 1810 wird es vom berliner Professor Heinrich von der Hagen aktualisiert. Jetzt wird vom unvertilgbarem Deutschen Charakter gesprochen. Die Nationaltugenden, allen voran Treue bis in den Tod, werden ausgebildet. Siegfried wird nun zum Symbol ...

Autor:
Anzahl Wörter:
285
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück