Die Literatur der Weimarer Republik

Schlagwörter:
Expressionismus, 1. Weltkrieg, Else Lasker-Schüler, Georg Trakl, Nationalsozialismus, Berlin Alexanderplatz, Ernst Troeltsch, Peter Huchel, Späte Zeit, KPD, Oskar Kamehl, Der Prolet, NSDAP, Adolf Hitler, Mein Kampf, Hesse, Heinrich Mann, Remarque, Referat, Hausaufgabe, Die Literatur der Weimarer Republik
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
FIEDLER, MARVIN DIE LITERATUR DER WEIMARER REPUBLIK (FACHARBEIT IN DEUTSCH) Inhalt 0. Vorwort Seite 3 I. Einführung Seite 4 Die geschichtlichen Hintergründe Seite 5 Die Ursachen Politik und Gesellschaft in der Weimarer Republik Analogien in der Kultur Die Folgen Der Expressionismus nach dem I. Weltkrieg Seite 7 Else Lasker-Schüler: Georg Trakl IV. Die Neue Sachlichkeit Seite 8 Peter Huchel: Späte Zeit Die proletarisch-revolutionäre Literatur Seite 11 Oskar Kanehl: Der Prolet Die präfaschistische Literatur Seite 14 Adolf Hitler: Mein Kampf S. 525ff Der Rundfunk in der Weimarer Republik Seite 17 Die bedeutendsten Autoren und ihr Werk Seite 18 Literaturverzeichnis Seite 21 Die interpretierten Beispiel-Texte Seite 22 Else Lasker-Schüler: Georg Trakl Peter Huchel: Späte Zeit Oskar Kanehl: ...

Autor:
Anzahl Wörter:
10072
Art:
Fachbereichsarbeit
Sprache:
Deutsch
Zurück