Produktionsfaktor Kapital

Schlagwörter:
Adam Smith, David Ricardos, Karl Marx, William Nassau senior, John Stuart Mill, Eugen Böhm-Bawerk, Alfred Marshall, John Maynard Keynes, Sparen, Investitionsfunktion, Multiplikatoreffekt, Referat, Hausaufgabe, Produktionsfaktor Kapital
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Produktionsfaktoren sind die wirtschaftlichen Leistungselemente, die im Produktionsprozeß verwendet werden ( Input). In der Volkswirtschaftslehre ist die Einteilung der Produktionsfaktoren in Boden, Arbeit und Kapital am verbreitetsten. Zum Kapital gehören die im Produktionsprozeß eingesetzten Produktionsmittel (z. B. Maschinen) und alle Lagerbestände an hergestellten Gütern. Als vierter Produktionsfaktor wird manchmal auch die unternehmerische Leistung aufgeführt. Wissenschaftler und deren Theorien des Kapitals Die französischen Wirtschaftswissenschaftler des 18. Jahrhunderts, die sogenannten Physiokraten, waren die ersten, die ein volkswirtschaftliches System entwickelten. Besondere Bedeutung erlangte der an die Physiokraten anknüpfende britische Wirtschaftswissenschaftler Adam Smith. ...

Autor:
Anzahl Wörter:
3081
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück