Jugenderziehung in der Hitlerzeit

Schlagwörter:
NS, Referat, Hausaufgabe, Jugenderziehung in der Hitlerzeit
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Jugenderziehung in der Hitlerzeit Im Jahr 1933 endete in Deutschland die Demokratie, und die nationalsozialistische Diktatur begann. Für Adolf Hitler war die Jugenderziehung deshalb so wichtig, weil er neben den Erwachsenen vor allem die Jugend brauchte, um seine gigantischen Zukunfstpläne zu verwirklichen. Diese Pläne waren: Mehr Macht und Herrschaft für Hitler-Deutschland. Die Erreichung einer Vormachtstellung in Europa und in der Welt. Die Ausbreitung des Deutschtums, der deutschen Rasse. In einigen NS-Liedern kam dies klar zum Ausdruck. z. B.: Deutschland, Deutschland über alles, über alles in der Welt .......... oder: .......wir werden weitermaschieren, wenn alles in Scherben fällt, denn heute gehört und Deutschland und morgen die ganze WELT. Die Jugenderziehung wurde auf diese ...

Autor:
Anzahl Wörter:
961
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück