Goethe, Johann Wolfgang von: Iphigenie auf Tauris

Schlagwörter:
Thoas, Orest, Menschenopfer, Flucht, griechische Mythologie, Referat, Hausaufgabe, Goethe, Johann Wolfgang von: Iphigenie auf Tauris
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Iphigenie auf Tauris Johann Wolfgang von Goethe Schauspiel in fünf Akten, äußerst lange Arbeitszeit, insgesamt 4 Fassungen: 1) Prosafassung (1779) 2) in freien Jamben 3) Prosafassung 4) Blankvers (1787, Italienreise) Uraufführung am 15. Mai 1802 in Weimar Stoff Griechische Mythologie: Sage aus dem Tantalidenkreis. Dieser Stoff wurde von verschiedenen Dichtern bearbeitet, Vorlage für Goethe war das Iphigenie-Drama von Euripides. Goethes Iphigenie auf Tauris ist ein hohes Ideendrama. Das Thema ist eine sittliche Idee. Sie wird durch die Handlung verdeutlicht. Die dargestellte Welt ist keine reale, sondern eine ideale Welt, d.h. so soll die Welt sein . Autor: Johann W. v. Goethe Johann W. v. Goethe wurde 1749 in Frankfurt als Sohn eines Rechtsgelehrten geboren. Er besuchte die Universität ...

Autor:
Anzahl Wörter:
701
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück