Wilde, Oscar: Das Bildnis des Dorian Gray

Schlagwörter:
19. Jahrhundert, Kunst, Hedonismus, Ästhetizismus, Doppelleben, Referat, Hausaufgabe, Wilde, Oscar: Das Bildnis des Dorian Gray
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Oscar Wilde Das Bildnis des Dorian Gray Autor Oscar Wilde, geboren am 16. Oktober 1854 in Dublin als Sohn eines Arztes und einer Schriftstellerin, lebte nach Studien in Dublin und Oxford von 1879 an in London, wo er bald in den Ruf eines Dandy und Exzentrikers kam. 1884 heiratete er Constance Lloyd. 1895, auf dem Höhepunkt seines Erfolges, verfaßte er eine Schmähschrift gegen Lord Douglas, den Marquis von Queensberry, der ihn daraufhin wegen sexueller Perversität anklagte. Wilde wurde zu zwei Jahre Zuchthaus verurteilt und damit gesellschaftlich und finanziell ruiniert. Nach seiner Entlassung lebte er, von Freunden unterstützt, unter dem Pseudonym Sebastian Melmoth in Paris. Seine letzten Lebensjahre verbrachte er in bescheidenen Verhältnissen, dem Alkohol verfallen. Er starb am 30. ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1314
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück