Wissenschaftliche Grundlagen der Gentechnik

Schlagwörter:
Gentechnologie, genetischer Code, Klonierung, Restrikationsenzyme, rekombinante DNA, Gentransportmechanismen, Pflanzenzucht, biologische Stickstofffixierung, Tierzüchtung, Umweltschutz, Abfallbeseitigung, biologische Schädlingsbekämpfung, Hormone, Referat, Hausaufgabe, Wissenschaftliche Grundlagen der Gentechnik
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Wissenschaftliche Grundlagen der Gentechnik 1. Wie ist Gentechnologie definiert? Gentechnologie beinhaltet alle Methoden, die sich mit der Isolierung, Charakterisierung, Vermehrung und Neukombination von Genen beschäftigen. Insbesondere wird unter Gentechnologie die Isolierung eines Gens aus einem Organismus und seine Vermehrung in einem anderen verstanden. Zur Gentechnologie gehören nicht die Methoden der modernen Fortpflanzungsbiologie. Allerdings begünstigt die Befruchtung im Reagenzglas und die damit gewonnene Zugänglichkeit der Embryonen im Prinzip auch die Anwendung gentechnologischer Methoden am Menschen. Die Frage, ob dies zulässig sein soll, wird besprochen werden, zunächst sollen jedoch die wissen-schaftlichen Grundlagen und weniger brisante Anwendungsbereiche der ...

Autor:
Anzahl Wörter:
3033
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück