Drogen - die chemische Manipulation

Schlagwörter:
Sedativa, Stimulantia, Halluzinogene, LSD, Psychopharmaka, Alkohol, Haschisch, Opium, Heroin, Referat, Hausaufgabe, Drogen - die chemische Manipulation
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Drogen die chemische Manipulation Sedativa (beruhigende Mittel und Schlafmittel) Tranquilizer, Schlafmittel (z.B.Barbiturate), Narkotika (z.B.Opiate wie Morphin, Heroin). Stimulantia (anregende Mittel) Weckamine, Koffein, Nikotin, Alkohol, Kokain, Antidepressiva. Halluzinogene (bewußtseinsverändernde Drogen): Cannabis (Haschisch, Marihuana) , LSD, Meskalin, Psilocybin, Rauschgift des Fliegenpilzes (Muskarin), Hexensalben des Mittelalters (Bilsenkraut), synthetische Halluzinogene: Crack (mit Backpulver aufgestrecktes Cocain), MDE Prof. Dr. Albert Hofmann entdeckte im April 1943 das LSD (d-Lysergsäure-Diäthylamid). Er beschrieb seine Erfahrungen damit folgendermaßen: Ich verlor mein Zeitbewußtsein, Raum und Zeit lösten sich mehr und mehr auf, und die Angst, dass ich im Begriffe sei, ...

Autor:
Anzahl Wörter:
563
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück