Brecht, Bertolt

Schlagwörter:
Baal, Dreigroschenoper, Die heilige Johanna der Schlachthöfe, Mann ist Mann, Mutter Courage und ihre Kinder, Im Dickicht der Städte, Helene Weigel, Max Reinhardt, Das Leben des Galilei, Berliner Ensemble, Referat, Hausaufgabe, Brecht, Bertolt
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Bertolt Brecht (eigtl. Eugen Berthold Friedrich B.) 10.2.1898 in Augsburg, l4.8. 1956 in Ost-Berlin 1953 siegte Politik über Kunst: Nach dem Volksaufstand am 17. Juni veröffentlichte die DDR-Presse von einem kritischen Brief Brechts an Ulbricht lediglich die abschließende Ergebenheitsadresse, worauf in der Bundesrepublik Deutschland zum Boykott des Dramatikers aufgerufen wurde. Zwei Jahre später bestätigte das Internationale Theaterfestival in Paris den künstlerischen Weltrang des (parteilosen) Kommunisten: Das Programm trug die überschrift Hommage à Brecht und würdigte somit ein Lebenswerk im Dienst der Erneuerung des künstlerischen und damit auch gesellschaftlichen Bewußtseins. Der Sohn eines schließlich zum Direktor einer Papierfabrik aufgestiegenen Kaufmanns studierte l9l7-l92l in ...

Autor:
Anzahl Wörter:
4193
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück