Belli, Giaconda: Die bewohnte Frau

Schlagwörter:
Lavinia, Orangenbaum, Freiheitsdrang, Diktatur, Referat, Hausaufgabe, Belli, Giaconda: Die bewohnte Frau
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Zur Autorin Giaconda Belli wurde 1948 als erste Tochter einer vermögenden Familie in Managua geboren. Um zu studieren verliess sie ihr Heimatland Nicaragua in Richtung Spanien und USA, ehe sie sich, wieder zurück, aktiv am Widerstand der sandinistischen Befreiungsfront gegen die Diktatur Somoza´s beteiligte. Aus dieser Zeit stammen auch ihre ersten Gedichte, die ihr jedoch erst später Lorbeeren einbringen sollten. Vorerst wurde sie wegen deren diktaturkritischen Inhalts von der Regierung mundtot gemacht, was soviel bedeutet wie: verurteilt und eingelocht zu werden(oder vielleicht treffender umgekehrt). Nachdem es ihr 1975 gelungen war, sich nach Costa Rica in die erneute Freiheit zu flüchten, liess sie ihren pochenden politischen Adern freien Lauf. Angestachelt und umso vehementer ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1869
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück