Literatur (1933 -1945)

Schlagwörter:
1. Weltkrieg, Weltwirtschaftskrise, Nationalsozialismus, Rundfunk, Erich Maria Remarque, Stefan Zweig, Malleczewen, Bertholt Brecht, Zensur, Referat, Hausaufgabe, Literatur (1933 -1945)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Robert Wigand, DE 1 Literatur zwischen 1933-1945 Politische Situation: Nach dem verlorenen 1.WK hatte Deutschland durch den Frieden von Versailles riesige Reparationszahlungen und Gebietsabtretungen zu leisten. In Folge der Niederlage kam es zur Gründung der Weimarer Republik(parlament.Demokratie). Die Weimarer Republik war von Anfang von wirtsch. Krisen, sozialen und politischen Krisen erschüttert. Nur die kurze Zeitspanne von 1924-28 brachte eine zeitweilige politische und wirtschaftliche Stabilisierung. Diese Phase jedoch durch die 1928 einsetzende Weltwirtschaftskrise, in die D voll mit einbezogen wurde, beendet. Das schnell anwachsende Massenelend(es gab bis zu 6 Mio. Arbeitslose) führte zu einer Schwächung all der Parteien die zur Weimarer Republik beigetragen hatten und zu einem ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1711
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück