Lernen und Gedächtnis

Schlagwörter:
sensorisches Gedächtnis, Kurzzeitgedächtnis, Langzeitgedächtnis, assoziatives Lernen, instrumentelles Lernen, Hippocampus, Positronenemmisionstomographie, PET, Referat, Hausaufgabe, Lernen und Gedächtnis
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Referat: Lernen und Gedächtnis Lernen und Gedächtnis hängen sehr eng miteinander zusammen. Lernen bezieht sich auf den Erwerb von motorischen Fähigkeiten oder von Informationen, Gedächtnis auf deren Anwendung. Einen Großteil unseres Lernens verwenden wir darauf, Bewegungen, wie zum Beispiel greifen, laufen, sprechen, zu erlernen. Beim Gedächtnis unterscheidet man zwischen sensorischem Gedächtnis, Kurzzeitgedächtnis und Langzeitgedächtnis. Sensorisches Gedächtnis: bei diesem äußerst kurzen photographischen Gedächtnis, das auch ikonisches Gedächtnis genannt wird (griech.: ikon bild) , halten die Erinnerungen nur ca. eine Zehntelsekunde an. überraschenderweise kennt man noch nicht die Hirnsysteme, die ikonische visuelle Erinnerungen aufbewahren. Dafür in Frage kommen Netzhaut, Sehbahn und ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1409
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück